Verkehrsunfall ohne Verletzte

(Dietenhofen) Dienstagabend gegen 19 Uhr fuhr ein 19-Jähriger mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen von der Bahnhofstraße kommend die Steigung der Warzfeldener Straße hinauf. In der dortigen Linkskurve stieß er mit dem rechten Vorderrad so heftig gegen die Bordsteinkante, dass die Achse brach. Anschließend fuhr er zunächst in einen gegenüberliegenden Bauernhof und stieß anschließend beim rückwärts Ausfahren aus dem Grundstück mit dem Pkw eines 23-Jährigen zusammen und beschädigte dabei dessen Kotflügel und Alufelge. Nachdem sich der Unfallverursacher dem Geschädigten gegenüber verbal aggressiv verhielt, wurde die Polizei zur Unfallaufnahme verständigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.