Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Feuerwehr Neuendettelsau hatte vielfältige Einätze

NEUENDETTELSAU

Von unterschiedlichen Einsätzen der aktiven Feuerwehr von Neuendettelsau berichtete Kommandant Rudolf Buchinger bei der Jahreshauptversammlung vor zahlreichen Mitgliedern sowie Ehemaligen. Insgesamt 88 Einsätze mit 1612 geleisteten Stunden, darunter 29 Brandeinsätze, weiterlesen Feuerwehr Neuendettelsau hatte vielfältige Einätze

20 Jahre Freundschaft mit der Schützengilde Tramin/Südtirol

Fahrt zum traditionsreichen Josefischießen

MITTELESCHENBACH

Der SSV Mitteleschenbach hat heuer ein kleines, aber Landesgrenzen überschreitendes Jubiläum zu feiern. Seit nunmehr 20 Jahren besteht nämlich die Freundschaft zur Schützengilde Tramin in Südtirol und genauso lange fährt man alljährlich zum dortigen Josefischießen. weiterlesen 20 Jahre Freundschaft mit der Schützengilde Tramin/Südtirol

Betrügerische Gewinnversprechen bei „Kaffeefahrten“

Einige Senioren in Mittelfranken bekamen in den vergangenen Wochen Gewinnversprechen im Rahmen von sogenannten „Kaffeefahrten“ und wurden zu Betrugsopfern. Aus diesem Grund warnt das Polizeipräsidium Mittelfranken die Bürgerinnen und Bürger nochmals eindringlich vor der im Folgenden geschilderten Betrugsmasche und gibt Ihnen wertvolle Verhaltenstipps. Anfang März ist bei der Polizei erneut eine Betrugsanzeige eingegangen, weil ein älterer Besucher bei einer Verkaufsveranstaltung viel Geld verlor. Der 79-jährige Mann war auf Einladung zu Gast in einem Lokal in Weißenburg, nachdem man ihn als Hauptgewinner eines Gewinnspiels angeschrieben hatte. Er sollte vor Ort seinen Preis übergeben bekommen, allerdings entpuppte sich das Ganze dann als Verkaufsveranstaltung. Hierbei wurden sehr teure Nahrungsergänzungsmittel angepriesen und der 79-Jährige erwarb schließlich Ampullen im Wert von 1000 Euro. Nach deren Bezahlung forderten die noch unbekannten Veranstalter den 79-Jährigen dazu auf, dass er seine EC-Karte unter Eingabe seiner PIN an einem Kartenlesegerät benutzt. Dieses sollte angeblich zur Abwicklung des im Vorfeld versprochenen Gewinns dienen. Es hatte jedoch zur Folge, dass ohne sein Wissen mehrere hundert Euro von seinem Bankkonto zugunsten einer Reisefirma abgebucht wurden. In jüngster Vergangenheit fanden mehrere derartige „Kaffeefahrten“ in Mittelfranken statt, deren Besuchern man beispielsweise eine Bahnkarte, ein Geldpreis oder eine Reise versprach. Ein paar dieser vermeintlichen Hauptgewinner fielen den Veranstaltern dann mittels der beschrieben Masche (nicht autorisierte EC-Karten-Zahlung) zum Opfer, so wie der 79-jährige Mann. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen unbekannt wegen Betrugs aufgenommen und warnt in diesem Zusammenhang nochmals vor der Vorgehensweise der Täter. Es wird derzeit angenommen, dass es sich womöglich immer um ein und denselben Veranstalter handelt. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Fälle nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen. Weitere wertvolle Tipps beinhaltet auch die Broschüre „Der goldene Herbst“. Erhältlich bei den (Kriminal-) polizeilichen Beratungsstellen sowie im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Neuendettelsauer Tischtennisdamen sind Pokalsieger

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Mit Glück startete unsere 3. Damenmannschaft in das Kreispokalturnier. Bei nur sechs gemeldeten Mannschaften erwischten wir eines der beiden Freilose für das Viertelfinale. Ausgeruht starteten wir deshalb gleich in das Halbfinale des Kreispokals. weiterlesen Neuendettelsauer Tischtennisdamen sind Pokalsieger

Weltgebetstag der Frauen in St. Bonifatius

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Mit reger Beteiligung wurde der Weltgebetstag, der diesmal das Thema „Frankreich“ hatte, in Windsbach angenommen. Unter dem Motto: „Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen“ wurde das Thema Asyl und Einwanderung, das auch bei uns eine große Rolle weiterlesen Weltgebetstag der Frauen in St. Bonifatius

Gelungener Start in das Züchterjahr 2013

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Mit Jahreshauptversammlung startete der Kleintierzüchterverein Windsbach und Umgebung in das Züchterjahr 2013. 1. Vorsitzender Heinz Baumgärtner konnte Mitte März eine ansehnliche Anzahl erschienener Mitglieder willkommen heißen. weiterlesen Gelungener Start in das Züchterjahr 2013

Diätassistenten informierten am Diabetes-Mellitus-Tag

NEUENDETTELSAU

Im Rahmen des Diabetes-Mellitus-Tages in der Clinic Neuendettelsau informierten kürzlich Diätassistenten an einem gesondert aufgebauten Stand über ihre Tätigkeitsfelder und gaben interessierten Besuchern wertvolle Ratschläge weiterlesen Diätassistenten informierten am Diabetes-Mellitus-Tag

Sich selbst und den Rechtsextremismus durchschauen

WINDSBACH

Das Evangelische Bildungswerk Windsbach hat einen informativen Abend mit Martin Becher organisiert, dem Geschäftsführer des Bayerischen Bündnisses für Toleranz und Leiter der Projektstelle gegen Rechtsextremismus. Die Anwesenden erfuhren, weiterlesen Sich selbst und den Rechtsextremismus durchschauen

Musikalischer Nachmittag im Seniorenwohnen

WOLFRAMS-ESCHENBACH

Rudi Schuricke schmetterte sein unvergessenes „Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt“, Lolita setzte den „weißen Mond von Maratonga“ drauf: Es war Oldie Nachmittag im Seniorenwohnen Wolframs-Eschenbach. weiterlesen Musikalischer Nachmittag im Seniorenwohnen

Reife Leistung – keine Frage des Alters!

WOLFRAMS-ESCHENBACH (Eig. Ber.)

Klischees sind da, um sie zu widerlegen. Deshalb ist es an der Zeit zu zeigen, dass Menschen über 65 noch lange nicht zum so genannten alten Eisen gehören, sondern vielmehr mit ihren beeindruckenden Leistungen unsere Gesellschaft bereichern. Mit dem Wettbewerb „Reife Leistung – keine Frage des Alters“ des Bayerischen Sozialministeriums und der weiterlesen Reife Leistung – keine Frage des Alters!