Pkw beschädigt

(Windsbach) Nach dem Motto „Süßes sonst gibt’s Saures“ leistete sich eine jugendliche Personengruppe jedoch einen schlechten Halloween-Scherz, indem ein Böller auf die Windschutzscheibe eines in Windsbach geparkten Pkw geworfen wurde. Durch den Knall entstand nämlich ein Sprung in der Scheibe, ebenso wurde der Scheibenwischergummi beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Der Tatzeitraum erstreckt sich vom 31.10. bis ca. 04.11.2011. Die jugendliche Gruppe war hierbei auch im Siedlungsgebiet Windsbach unterwegs. Es wird gebeten, sachdienliche Hinweise oder verdächtigte Beobachtungen der Polizei Heilsbronn mitzuteilen, unter Tel.: 09872/97170

Reifendiebstahl

(Bruckberg)

Wie am Freitagnachmittag bekannt wurde, stahlen bislang unbekannte Täter im Zeitraum vom 28.10. bis 01.11.2011 aus einer Garage in Bruckberg insgesamt vier neuwertige Alu-Kompletträder der Größe 215/50 R17, die für einen Pkw, Mazda 6, vorgesehen waren. Mögliche Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Heilsbronn unter 09872/97170 melden.

Trunkenheit im Verkehr – Leicht verletzt bei Totalschaden

(Neuendettelsau)

Am Samstag wurde in den frühen Morgenstunden ein 18jähriger Fahranfänger mit seinem Pkw in Neuendettelsau zur Verkehrskontrolle angehalten.  Die Polizeibeamten stellten bei dem Fahrer starken Alkoholgeruch fest, wonach ein Alkotest durchgeführt wurde. Dieser ergab knapp 2 Promille, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der junge Fahrer muss nun mit einer empfindlichen Strafe, einem mehrmonatigen Führerscheinentzug, Punkte in der Verkehrssünderdatei und einer Vorstellung zum MPU-Test rechnen.

Verkehrsunfall mit Verletzten – Pkw landet in Regenrückhaltebecken auf dem Dach

(Windsbach) Leichte Verletzungen trug die 22-jährige Fahrerin eines älteren VW Golf davon, die am Donnerstagvor-mittag auf der Strecke zwischen Windsbach und Gersbach mit ihrem 1-jährigen Kind unterwegs war. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve kam ihr ein sehr schnell fahrendes, silbernes Fahrzeug entgegen. Nach ihren Angaben kam der Pkw auf ihre Spur. Sie versuchte nach rechts auszuweichen. Beim Zurücklenken ihres Fahrzeuges übersteuerte die 22-Jährige, sodass dass ihr VW unkontrolliert nach links rutschte und in der Folge von der Fahrbann abkam. Anschließend überschlug sich der Pkw und kam in einem Regenrückhaltebecken, das allerdings kein Wasser enthielt, auf dem Dach zum Liegen. Da beide Fahrzeuginsassen ordnungsgemäß gesichert waren, wurde die Fahrerin bei der Schleuderfahrt nur leicht verletzt, während ihr Kind den Unfall unverletzt überstand. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Sachbeschädigung

(Windsbach) In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden grüne und braune Bierflaschen gegen die vor der Stadthalle Windsbach zur Verschönerung des Platzes aufgestellten gelbglasigen Laternen geworfen. Hierdurch sprang das Glas einer der Laternen. Bei einer zweiten brachen zwei Seitenfenster. Vor der Laterne konnten noch drei Flaschenhälse vorgefunden werden. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Hinweise auf die Täter erhofft sich die Polizei unter Tel. 09872/97170.

Minibagger aufgebrochen und Dieselkanister entwendet

(Neuendettelsau)

In Neuendettelsau wird der Spielplatz in Hubstraße neu angelegt. Dazu war ein Minibagger an dieser Örtlichkeit abgestellt. Unbekannte Täter schlugen die Seitenscheibe der versperrten Baumaschine ein und entwendeten den darin gelagerten vollen 20 l Dieselkanister aus Metall samt Inhalt. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro, während der angerichtete Sachschaden rund 100 beträgt.

Mehrere Pkw angegangen

(Bruckberg) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde aus einem in einem frei zugänglichen Hofraum in der Alten Poststraße abgestellten blauen VW Golf ein Autoradio der Marke Kenwood mit CD- und MP 3-Player, sowie ein Türlautsprecher ausgebaut und entwendet. Der Gesamtwert der Beute beträgt ca. 100 Euro. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zur Beschädigung eines weiteren, seit Montagabend auf einem Parkstreifen in der Hochstraße abgestellten, Pkw. An dem auf schwarzen Ford KA Cabrio wurde das Stoffverdeck aufgeschlitzt und die Beifahrertüre entriegelt. Die auf dem Beifahrersitz abgelegten Gegenstände wurden durchwühlt. Gestohlen wurde nichts. Es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.