Mission EineWelt auf dem Weg zur Umweltzertifizierung – Das Partnerschaftszentrum strebt strenge EU-Norm nach EMAS III an

Auf dem Weg zur Zertifizierung nach dem europäischen Umweltmanagementprogramm EMAS III (Eco-Management and Audit Scheme) hat Mission EineWelt einen bedeuteten Schritt getan. In einer Versammlung der Mitarbeitenden des landeskirchlichen Partnerschaftszentrums wurde von der Umweltmanagementbeauftragten Renate Hauerstein und dem hauseigenen weiterlesen Mission EineWelt auf dem Weg zur Umweltzertifizierung – Das Partnerschaftszentrum strebt strenge EU-Norm nach EMAS III an

Strahlende Gesichter beim Klaviervorspiel im Hans-Laurer-Haus

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Klavierschüler der Musikschule Tamuki (Tanz und Musik für Kinder) präsentierten Mitte Juni ein besonderes Klaviervergnügen im Hans-Lauerer-Haus der Diakonie Neuendettelsau. Circa 60 Zuhörer lauschten gespannt den gelungenen Darbietungen der jungen Künstler. weiterlesen Strahlende Gesichter beim Klaviervorspiel im Hans-Laurer-Haus

Schöne Geschenke für kleine Künstler

MERKENDORF

Die Preisverleihung des Kindermalwettbewerbs lockte viele Gewinner ins Heimatmuseum Merkendorf. Der Heimatverein hatte den Wettbewerb anlässlich des Museumsfestes im Mai veranstaltet. 14 Bilder wurden zur Bewertung eingereicht. Häufig malten die kleinen Künstler aus weiterlesen Schöne Geschenke für kleine Künstler

140 Jahre FFW Merkendorf (1873-2013):Eine wichtige und unersetzliche Institution in der Stadt

MERKENDORF

Am 20. August 1873 rief der damalige Bürgermeister Heinrich Weglehner die Bevölkerung der Stadt Merkendorf auf, eine Feuerwehr ins Leben zu rufen, da „alle umliegenden Orte“ schon lange Brandschützer hätten und das „wohlhabende Merkendorf nicht länger weiterlesen 140 Jahre FFW Merkendorf (1873-2013):Eine wichtige und unersetzliche Institution in der Stadt

Aufstieg!

GROSSHASLACH (Eig. Ber.)

Die Sportfreunde Großhaslach sind zurück in der A-Klasse! Nach einem sportlich erfolgreichen Jahr mit zuletzt 16 Siegen in Folge, freuen wir uns auf die Herausforderung in einer starken A-Klasse zu bestehen. Nun möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken, weiterlesen Aufstieg!

AWO Bürglein besuchte das ehemalige Kloster Ebrach im Steigerwald

BÜRGLEIN (Eig. Ber.)

Die Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bürglein hatte im Juni wieder zu einer sehr schönen Halbtagesfahrt eingeladen. Ziel war das ehemalige Kloster Ebrach. Die Zisterzienserabtei Ebrach wurde im Jahr 1127 gegründet. Der Gründungskonvent bestand aus 12 Mönchen und dem Abt Adam. weiterlesen AWO Bürglein besuchte das ehemalige Kloster Ebrach im Steigerwald

Aufklärungsveranstaltung der PI Heilsbronn beim VdK

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Der 1. Vorsitzende des VdK Ortsverbandes Windsbach, Otto Schottenhammel, begrüßte die erschienenen Mitglieder und bedauerte die geringe Anzahl von Teilnehmern. Er begrüßte den Referenten Polizeihauptwachmeister Christian Thomas von der Polizeiinspektion Heilsbronn. weiterlesen Aufklärungsveranstaltung der PI Heilsbronn beim VdK

Nürnberger Berufsschüler zur Besuch bei der Firma Arlt Fensterbau

NEUENDETTELSAU

Mitte Juni ermöglichten die Schreinermeister Rudolf und Peter Arlt einen ganz besonderen Einblick in die Praxis einer Fensterbaufirma mit langjähriger Erfahrung, modernsten Geräten, altbewährten Maschinen und innovativen Techniken. Schreinermeister und weiterlesen Nürnberger Berufsschüler zur Besuch bei der Firma Arlt Fensterbau

Verkehrsunsicheres Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen

(Heilsbronn) Polizeibeamte der Inspektion Heilsbronn  untersagten am Montag gegen 21.45 Uhr einem rumänischen Fahrzeuggespann die Weiterfahrt. Der 18-jährige Fahrer hatte auf seinem Pkw-Anhänger Landmaschinen geladen, die nicht gesichert waren und seitlich erheblich über die Fahrzeugumrisse ragten.  Zudem war die Beleuchtung des Anhängers auf der linken Seite ausgefallen. Bei einer weiteren technischen Überprüfung des Anhängers stellte sich auch heraus, dass die Auflaufbremse nicht funktionierte. Das Fahrzeug wurde abgeladen und bis zu einer Reparatur abgestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Einbruch in Rohbau

(Heilsbronn) In Laufe des vergangenen Wochenendes überstieg ein unbekannter Täter die Innen-Abmauerung im Kellergeschoss eines Rohbaugebäudes in der Winterstraße. Anschließend gelangte er in einen vorläufigen Kellerlagerraum, der von einer Handwerksfirma genutzt wird. Aus diesem Raum wurden zwei Bosch-Schlaghämmer, zwei Bosch-Schlagbohrmaschinen, eine Schlitzfräse der Marke Flex und eine Werkzeugtasche mit Elektrohandwerkzeugen entwendet. Der Zeitwert des Diebesguts liegt bei insgesamt ca. 2000 Euro. Um wieder aus dem Raum zu gelangen wurde die versperrte Metall-Bautüre des Lagerraums gewaltsam nach außen gedrückt.