Dieb hatte leichtes Spiel

WINDSBACH – Leichtes Spiel hatte ein Dieb in der Nacht zum Sonntag in einer Windsbacher Gaststätte. Eine 23-jährige Frau hatte ihre Handtasche zeitweise im Gastraum unbeaufsichtigt liegen lassen. In dieser Zeit entwendete ein Unbekannter das Mobiltelefon der 23-jährigen im Wert von 200 Euro.

Unfallflucht

Dietenhofen –  Am Samstag, 01.06.2013 im Zeitraum von 10:00h – 10.15h wurde auf dem Netto-Parkplatz in der Hans-Sachs-Straße 1 in Dietenhofen ein ordnungsgemäß geparkter Pkw angefahren und die hintere Beifahrertüre eingedrückt. Neben dem angefahrenen Fahrzeug stand ein grüner Ford mit Fürther Kennzeichen, welcher als Schadensverursacher in Frage kommen könnte. Das  Fahrzeug entfernte sich im Anschluss unerkannt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion Heilsbronn unter der Telefonnummer 09872/9717-0 entgegen.

Betrunken gefahren

Heilsbronn – Am späten Samstag Abend wurde in einem Heilsbronner Ortsteil ein US-Bürger zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgesellt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,06 Promille. Nach einer Blutentnahme konnte er mit der Militär-Polizei den Heimweg antreten.

 

Hochwasser der Fränkischen Rezat 01.06.2013

Der Wonnemonat Mai zeigte sich nicht von seiner sonnigen Seite. Im Gegenteil: Viele Niederschläge und tiefe Temperaturen. Besonders zum Monatsende hin machte der Himmel die Schleussen auf und nicht nur im Tal der Fränkischen Razat hieß es „Land unter“. Fotos auch von der Webcam.
weiterlesen Hochwasser der Fränkischen Rezat 01.06.2013

Auto übersehen

HEILSBRONN – Zu einem Verkehrsunfall mit rund 8.500 Euro Sachschaden kam es am Donnerstagnachmittag gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 14 bei der Auffahrt Heilsbronn-West. Ein 26-jähriger Kradfahrer hatte beim Einfahren in die B 14 einen vorfahrtsberechtigten PKW übersehen und war mit diesem kollidiert. Verletzt wurde niemand.

Bauschutt illegal abgelagert

HEILSBRONN – Polizeibeamte der örtlichen Inspektion stellten bereits am Montagmorgen auf einem Flurstück nahe Böllingsdorf eine größere Schuttablagerung fest. Als Verantwortlicher konnte ein 74 Jahre alter Landwirt ermittelt werden. Er wurde angezeigt und aufgefordert, den Schutt zu beseitigen.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Dietenhofen) Eine Vorfahrtsmissachtung ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 12.00 Uhr ereignete. Eine 36-jährige Versicherungskauffrau bog aus der Bahnhofstraße kommend in die Talstraße ein und übersah eine 23-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades. Die junge Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 1800 Euro.

Unfallflucht

(Heilsbronn) Im Laufe des Montags wurde ein blauer Ford Fiesta, der auf dem Parkplatz neben der Buswendespur am Bahnhof abgestellt war angefahren. Als die Fahrerin kurz nach 19 Uhr zu ihrem Pkw zurückkam, war dieser vorne links im Bereich des Radhauses leicht beschädigt. Der Verursacher hatte sich allerdings entfernt, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 300 Euro zu kümmern.

Sachbeschädigung

(Windsbach) In der Zeit von Montag auf Dienstag wurde ein Briefkasten vermutlich durch einen Faustschlag oder Fußstoß erheblich deformiert. Der Briefkasten war von der Stadtverwaltung erst vor kurzem im Eingangsbereich zu einer Wohnung Am Schießwasen hinter der Stadthalle angebracht worden.