Fahrer unter Drogeneinwirkung

(Neuendettelsau) Am Freitagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, wurde ein 26-jähriger Pkw-Fahrer in Neuendettelsau zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle zeigte er typische körperliche Merkmale für einen vorausgehenden Drogenkonsum. Im Rahmen dessen räumte er ein, dass auch ein Test positiv ausgehen könnte. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Pkw-Fahrer wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Anzeige gebracht. Er muss nun mit einem erheblichen Bußgeld, Fahrverbot und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen.

Fahrer unter Drogeneinwirkung

(Wolframs-Eschenbach) Am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr wurde ein 21-jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlaufe der Überprüfung stellten die Beamten beim Fahrzeugführer drogentypische körperliche Merkmale fest. Ein Drogenschnelltest verlief dann auch positiv auf den Cannabiswirkstoff THC. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Fahrer unter Drogeneinwirkung

(Heilsbronn) Dienstagvormittag wurden bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle bei einem 27-jährigen Pkw-Fahrer drogenkonsumbedingte körperliche Auffälligkeiten festgestellt. Nachdem er einen Drogenschnelltest verweigerte, wurde vom Ermittlungsrichter eine Blutentnahme angeordnet. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und eine Fahrtuntersagung für die nächsten 24 Stunden ausgesprochen.

Fahrer unter Drogeneinwirkung

(WolframsEschenbach) Mittwochnachmittag wurde ein 25-jährige Pkw-Fahrer zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Im Verlaufe der Überprüfung konnten die Beamten bei dem Fahrer drogentypische körperliche Merkmale feststellen. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf den Cannabiswirkstoff THC. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Fahrer unter Drogeneinwirkung

(Dietenhofen) Mittwochfrüh kurz nach 6 Uhr wurde ein 21-jähriger Pkw-Fahrer zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Überprüfung stellten die Beamten drogenkonsumtypische Auffälligkeiten fest. Ein daraufhin durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf mehrere Wirkstoffe, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen. Der junge Fahrer musste daraufhin seinen Wagen stehen lassen. Ein Blutprobe wurde angeordnet und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Neben Punkten in der Verkehrssünderdatei droht ihm auch noch ein Fahrverbot.