Verkehrsunfall mit verletzter Person

(Petersaurach) Am Donnerstag gegen 11:40 Uhr fuhr eine 37-jährige Pkw-Fahrerin auf der B 14 von Heilsbronn in Richtung Ansbach. Kurz nach der Ausfahrt Heilsbronn West wollte sie einen Lkw überholen und scherte daher mit ihrem Fahrzeug nach links aus. Als sie erkannte, dass ihr auf der Gegenfahrbahn jedoch ein anderer Lkw entgegenkam, brach sie den Überholvorgang ab und wich nach links aus. Dabei geriet sie mit ihrem Pkw in den Straßengraben und wurde leicht verletzt. Die beiden Lkw-Fahrer setzten ihre Fahrt fort. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt, Schaden ca. 5000,- Euro. Die Feuerwehr Heilsbronn war zur Bergung ebenfalls vor Ort.
 

Verkehrsunfall ohne Verletzte

(Petersaurach) Rund 30.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag kurz vor 18 Uhr. Ein auf der Staatsstraße 2412 in Richtung Langenloh fahrender 23-Jähriger geriet mit seinem Opel aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Er versuchte dabei noch einem entgegenkommenden VW Passat auszuweichen. Jedoch brach dabei das Fahrzeugheck des Opel aus und es kam zum Zusammenstoß, obwohl auch der Richtung Herpersdorf fahrende 35-jährige VW-Fahrer seinerseits noch versuchte auszuweichen. Der Passat landete im rechten Straßengraben. Der Opel drehte sich und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Beide Pkw wurden so erheblich beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.
 

Rasenmäher entwendet

(Petersaurach) Ein unbekannter Täter entwendete am 28.04.12 zwischen 10.00 Uhr und 13.30 Uhr aus einem Gartengrundstück in der Flurstraße einen elektrischen, selbstfahrenden Rasenmäher. Das Gerät fährt eigen-ständig und wurde entwendet, während es seine „Runden“ drehte. Aufgrund einer Codierung ist es für Unberechtigte nur eingeschränkt verwendbar. Der Wert wird mit 600,- Euro angegeben.
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Heilsbronn unter der Tel.-Nr. 09872/97170 in Verbin-dung zu setzen.
 

Randalierer mit Pfefferspray gebändigt

Petersaurach – Am frühen Samstag Morgen wurde die Heilsbronner Polizei wegen Ruhestörung in ein Siedlungsgebiet gerufen. Nach Anzeigenaufnahme, bei der der stark alkoholisierte 23-jährige Störer die Angabe seiner Personalien verweigert hatte, erfolgte wenig später wieder Mitteilung, dass der Mann nun in seiner Wohnung tobe und randaliere. Die Polizeibeamten erklärten dem Randalierer beim erneuten Vorsprechen den Gewahrsam und wollten ihn für den Transport zur Arrestzelle fesseln. Dem entzog sich der Festgenommene zunächst, indem er durchs Treppenhaus ins Freie flüchtete, wo er jedoch eingeholt und zu Boden gebracht werden konnte. Gegen die Fesselung wehrte sich der Tobende so stark, dass der Einsatz von Pfefferspray angedroht und auch ausgeführt wurde. Erst dadurch wurde sein Widerstand gebrochen und er konnte nach Augenspülungen in die Ausnüchterungszelle verbracht werden, wo ihn eine Verwandte drei Stunden später nach entsprechender Beruhigung wieder abholen durfte. Neben den beiden Ordnungswidrigkeiten wird er nun auch noch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.
 

Pkw zu stark getunt

Petersaurach – Zu augenfällig und bereits verkehrsgefährdend hatte ein junger Mann seinen Pkw auf Sportwagen getrimmt, den die Polizei vergangenen Freitag Abend aus dem Verkehr zog: Neben der vorangegangenen Tieferlegung des Fahrwerks hatte der Bastler auch noch Breitreifen montiert. Während die Veränderungen einzeln genehmigt waren, führte die Kombination beider Maßnahmen jedoch dazu, dass die Reifen schon an den Kotflügelkanten der Hinterachse streiften und dass damit die Betriebserlaubnis für den Pkw erlosch.
 

Petersaurach: Dieseldiebstahl

In der Zeit vom 14.04.2012 bis 16.04.2012 versuchten bislang unbekannte Täter auf einem gerade entstehenden Solarfeld in Altendettelsau / Feld das massive Zahlenschloss der Tür eines dort abgestellten Baucontainers aufzuhebeln. Ferner entwendeten sie aus einem Radlader und aus einem Traktor insgesamt 80 Liter Dieselkraftstoff. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.-€ und ein Diebstahlsschaden von ca. 120.-€.
 

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Petersaurach, Altendettelsau)
Am Montagnachmittag gegen 17 Uhr befuhr eine 35-Jährige mit ihrem Ford Focus von Petersaurach in Richtung Altendettelsau. In einer Linkskurve geriet sie aus Unachtsamkeit ins rechte Bankett. Ihr Wagen überschlug sich dreimal auf der Fahrbahn, kam wieder auf alle vier Räder und rollte anschließend vom Fahrbahnrand aus eine leichte Böschung hinab, wo er schließlich zum Stehen kam. Bei dem Unfall zog sie die Fahrerin Prellungen und eine Beinfraktur zu. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Er musste abgeschleppt werden.
 

„Einbruch in Baucontainer

(Petersaurach)
Über das vergangene Wochenende wurden an einer Brückenbaustelle zwischen Petersaurach und Gleizendorf aus einem Radlader und aus einem Autokran insgesamt rund 480 Liter Diesel abgezapft und entwendet. An dieser Baustelle waren am vorhergehenden Wochenende bereits Baucontainer aufgebrochen worden (wir berichteten). Täterhinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09872/97170.

Auszug aus unserem Pressebericht vom 05.03.2012
(Petersaurach)
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden an einer Brückenbaustelle zwischen Petersaurach und Gleizendorf drei Baucontainer aufgebrochen. Bei einem Bürocontainer wurde die Fensterscheibe eingeschlagen, bei einem zweiten wurde das Fenster aufgehebelt und bei einem Lagercontainer die Türe aufgehebelt. Aus den Containern, in denen überwiegend Werkzeuge und Dokumente aufbewahrt wurden, wurden zwei Funkgeräte und ein 20 Liter Diesel-Kanister entwendet. Werkzeuge wurden offenbar nicht gestohlen. Außerdem wurden an zwei Stromverteilerkästen die Vorhängeschlösser aufgezwickt. Der Diebstahlsschaden beträgt rund 100 Euro. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.“
 

Hund angefahren

Petersaurach: Ein Pkw Fahrer hat am 05.03.2012, 06.15 Uhr, in der Bahnhofstraße auf Höhe der Eichenstraße in Petersaurach einen ca. 50 cm großer Hund, mit schwarz-braunem Fell, evtl. Mischling, an-gefahren. An dem PKW ist das Nummernschild leicht verbogen, der Plastikrahmen des Nummernschildes gerissen und eine Nebelscheinwerferblende beschädigt. Ob der Hund Verletzungen davon trug, ist nicht bekannt, da dieser nach dem Anstoß davon rannte. Der Halter des Hundes möge sich bitte unter 09872/9171-0 bei der Polizeiinspektion Heilsbronn melden.
 

Einbruch in Baucontainer

(Petersaurach)
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden an einer Brückenbaustelle zwischen Petersaurach und Gleizendorf drei Baucontainer aufgebrochen. Bei einem Bürocontainer wurde die Fensterscheibe eingeschlagen, bei einem zweiten wurde das Fenster aufgehebelt und bei einem Lagercontainer die Türe aufgehebelt. Aus den Containern, in denen überwiegend Werkzeuge und Dokumente aufbewahrt wurden, wurden zwei Funkgeräte und ein 20 Liter Diesel-Kanister entwendet. Werkzeuge wurden offenbar nicht gestohlen. Außerdem wurden an zwei Stromverteilerkästen die Vorhängeschlösser aufgezwickt. Der Diebstahlsschaden beträgt rund 100 Euro. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.