Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Heilsbronn) In der Zeit von Freitagmittag der vergangenen Woche und Dienstagfrüh wurde im Eiskellerweg in der Nähe des Bierkellerwegs geparkter grüner Pkw, VW Polo, von einem anderen Fahrzeug angefahren. Dabei entstand am vorderen linken Kotflügel und am Fahreraußenspiegel ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Bei dem verursachenden Fahrzeug dürfte es sich um einen gelblichen Pkw handeln.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Heilsbronn) Am Mittwochvormittag gegen 10.35 Uhr befuhr ein 33-jähriger Auswärtiger die Neuendettelsauer Straße ortsauswärts. An einer dortigen Engstelle kam ihm ein braun-metallic farbener Pick Up mit Ansbacher Kennzeichen entgegen, so dass er auf den Bordstein ausweichen musste. Trotzdem kam es zur Berührung beider Fahrzeuge und der Außenspiegel des Sprinters ging zu Bruch. Der unbekannte Pick Up Fahrer entfernet sich von der Unfallstelle, ohne sich um den hinterlassenen Schaden in Höhe von ca. 300 Euro zu kümmern.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Heilsbronn) Am Donnerstag wurde in der Zeit von 10 bis 14.45 Uhr der Zaun im Bereich einer Firmentankstelle in der Industriestraße angefahren. Ein Feld des Metallzauns, eine Säule und der Maschendrahtzaun der Erdbaufirma wurden dabei erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1000 Euro. Das abgerissene Zaunfeld wurde von dem unbekannten Verursacher sogar noch auf die Seite geräumt, bevor er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Petersaurach)

In der Nacht von Montag auf  Dienstag streifte ein unbekannter Pkw mit dem rechten Außenspiegel die linke Seite eines in der Schillerstraße geparkten Opel Astra. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern, der an der linken Fahrzeugseite und dem linken Außenspiegel des schwarzen Opel entstanden war.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Dietenhofen)

Am Montag wurde in der Zeit von 05.20 bis 14.10 Uhr ein in der Großen Höhe auf den Parkplätzen neben der Fahrbahn geparkter schwarzer Opel Vectra angefahren. Als der Fahrer zu seinem Pkw zurückkehrte, hing der vordere linke Scheinwerfer heraus und der linke Kotflügel wies einen Kratzer auf. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei erhofft Zeugenhinweise unter Tel. 09872/97170.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Petersaurach: Im Laufe des gestrigen Tages wurde in der Altendettelsauer Straße ein geparkter Pkw angefahren und erheblich beschädigt. Aufgrund der vorgefundenen Spuren dürfte den Schaden ein größeres Fahrzeug, vermutlich Lkw oder Anhänger, verursacht haben. Der Anstoß war so stark, dass der Pkw des 57jährigen Arbeiters seitlich verschoben und dadurch ein Reifen von der Felge gedrückt wurde. Der Sachschaden am Pkw wird auf mindestens 1500 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Heilsbronn unter Tel. 09872 9717-0 entgegen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Dietenhofen)
Am Dienstag gegen 18.30 Uhr fuhr ein BMW auf der Staatsstraße 2246 in Richtung Kehlmünz und streifte mit seinem Außenspiegel den Spiegel des BMW eines entgegenkommenden 41-Jährigen. Dieser wendete nach dem Anstoß sofort und verfolgte den anderen BMW. In einer Ortschaft konnte der den auswärtigen BMW und seinen 60 Jahre alten Fahrer ausfindig machen und die Polizei verständigen. Der beim Unfall entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.