Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Sonntagnachmittag in der Wilhelm-Löhe-Straße in Neuendettelsau. Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer geriet im Kurvenbereich der Heilsbronner Straße, aufgrund Schneeglätte, ins Schleudern und kollidierte seitlich mit einem Stromverteilerkasten. Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1500 Euro.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Lichtenau) Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Mittwochnachmittag zwischen Immeldorf und Wattenbach. Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer geriet im Kurvenbereich der Ortsverbindungsstraße ins Schleudern und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden 23-jährigen Pkw-Fahrer. Beide Beteiligte blieben unverletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 500 Euro. Der Verursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Neuendettelsau – Am Freitag Abend, 20.11.2015, 17:30 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße zu einem Zusammenstoß zweier Pkw, bei dem an beiden Fahrzeugen leichter Sachschaden entstand. Eine 19jährige befuhr zum Unfallzeitpunkt ohne Beleuchtung die vorfahrtsberechtigte Bahnhofstraße, als ein 64jähriger Fahrzeugführer aus der Einfahrt eines Supermarktes einbog und dabei den unbeleuchteten Pkw übersehen hatte.

Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Lichtenau – Am Freitag Nachmittag, 23.10.2015. 16:15 Uhr, kam es an der A 6 Anschlussstelle Lichtenau zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem vorausfahrenden Lkw. Der Lkw-Fahrer hatte Vorfahrt zu gewähren und musste verkehrsbedingt anhalten; dies erkannte der nachfolgende 47jährige Fahrzeugführer zu spät und fuhr auf das Heck des Lkw auf.

Es kam zu keinen Personenschäden, am Lkw entstand geringer Sachschaden, der Pkw wurde frontal stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Heilsbronn) In Bonnhof kam es am Freitagnachmittag gegen 14:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall, als eine Fahranfängerin mit ihrem Pkw aus ungeklärter Ursache gegen einen an die Fahrbahn angrenzenden Zaun prallte.
Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3500,-Euro.