Verkehrsunfall mit Verletzten

(Neuendettelsau) Am Freitagnachmittag gegen 12.30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Neuendettelsau in Fahrtrichtung Wernsbach. In einer Linkskurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rutschte über eine Böschung auf den dortigen Geh-/Radweg und überschlug sich dabei. Hierbei entstand an dem älteren Audi A4 Totalschaden in Höhe von 800 €.

Der Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins nahe Krankenhaus gebracht. Unklar ist derzeit, warum der Unfall passiert ist, denn der Unfallfahrer will einem Motorroller ausgewichen sein, die festgestellten Spuren an der Unfallstelle hingegen deuten auf eine unangepasste Geschwindigkeit hin.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienlichen Hinweise machen können, sich unter der Tel. 09872 9717-0 zu melden.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Mitteleschenbach) Donnerstagvormittag gegen 9.30 Uhr befuhr ein 58-jähriger Auswärtiger mit seinem Kleintransporter mit Anhänger die Kreisstraße AN 59 von Mitteleschenbach in Fahrtrichtung Spalt. In Winkelhaid kam ihm vor einer dortigen Linkskurve ein 51-Jähriger mit seinem Lkw mit Tieflader entgegen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit scherte der unbeladene Tieflader auf der regennassen Fahrbahn in der Kurve aus, rutschte auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem Kleintransporter. Durch den Zusammenstoß wurde dieser an eine Gartenmauer gedrückt. Dabei wurde der 26-Jährige Beifahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Neuendettelsau) Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße 2410 von Neuendettelsau kommend in Richtung Heilsbronn. An der Abzweigung nach Aich wollte er nach links abbiegen. Wegen des Gegenverkehrs musste er anhalten. Ein mit seinem Lkw nachfolgender 45-Jähriger erkannte das stehende Fahrzeug zu spät und prallte ungebremst in das Heck des Pkw. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 9000 Euro.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Dietenhofen) Kurz vor 17 Uhr befuhr am Dienstagnachmittag ein 54-Jähriger Landwirt mit seinem Traktor und angehängtem Pumptankwagen von Neudorf kommend die Ortsverbindungsstraße in Richtung Hirschneuses. An der Kreuzung mit der bevorrechtigen Staatsstraße 2245 übersah er eine 44-Jährige, die mit ihrem Pkw die Staatsstraße von Andorf kommend in Richtung Oberschlauersbach befuhr. Diese konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr in das Heck der landwirtschaftlichen Zugmaschine. Dabei kippte der Kleinwagen um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Es entstand Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Traktor blieb nahezu unbeschädigt.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Dietenhofen, Leonrod) Am Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr befuhr ein 22-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und angebauter Kreiselegge die Ortsverbindung von Neudorf in Richtung Leonrod. Am dortigen Berg kam ihm ein 61-Jähriger in seinem Van entgegen. Auf der sehr schmalen Straße stieß der Pkw gegen die Kreiselegge. Dabei wurde die komplette linke Fahrzeugseite des Wagens eingedellt und der linke Vorderreifen platzte. Der Pkw-Fahrer verblieb zunächst leicht verletzt in seinem Fahrzeug. Aufgrund einer Beinprothese konnte er den Pkw nicht selbst verlassen, sondern wurde von der herbeigerufenen Feuerwehr aus dem Wagen befreit, nachdem die Fahrertüre herausgeschnitten worden war. Der Mann wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Unfallschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Heilsbronn) Am Sonntagnachmittag befuhr gegen 15.30 Uhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad mit Sozia die Nürnberger Straße stadteinwärts. Er fuhr ordnungsgemäß auf dem rechten Fahrstreifen und glaubte, dass der vor ihm befindliche Pkw langsam fahren bzw. bremsen würde. Tatsächlich stand jedoch das Fahrzeug parkend am rechten Fahrbahnrand. Der Jugendliche fuhr frontal mittig auf den unbesetzten Wagen auf. Sowohl er als auch seine Sozia wurden über das geparkte Fahrzeug geschleudert und fielen danach zu Boden. Sie erlitten Prellungen und Abschürfungen am ganzen Körper und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 2.500 Euro.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Windsbach) Am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr befuhr ein 43-Jähriger die B466 in Richtung Schwabach. Kurz nach der Abzweigung nach Leipersloh wollte er nach links in einen Feldweg abbiegen, der zu den dort befindlichen Kartoffelautomaten führt. Er ordnete sich zur Fahrbahnmitte hin ein und blinkte. Während des Abbiegevorgangs wurde er von dem nachfolgenden Pkw eines 60-Jährigen überholt. Im Vorbeifahren kam es zu einem leichten Anstoß beider Fahrzeuge, durch den Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro entstand. Der 43-jährige Pkw-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Wagen des 60-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Neuendettelsau) Am Mittwochnachmittag fuhr gegen 17 Uhr ein 23-Jähriger mit seinem Pkw aus dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in die Kreisstraße AN 14 nach links in Richtung Ortsmitte ein. Dabei übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigen Pkw eines 61-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß wurde der Wagen des 61-Jährigen noch in einen Zaun geschleudert. Seine Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein Pkw, bei dem ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand, musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 9000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Dietenhofen) Montagfrüh befuhr kurz nach 7 Uhr ein 35-Jähriger die Kreisstraße AN 24 von Betzendorf in Richtung Staatsstraße 2246. An der Einmündung wollte er nach links in Richtung Ansbach einbiegen. Hierbei übersah er einen auf der Staatstraße in Richtung Großhabersdorf fahrenden vorfahrtsberechtigen Pkw einer 49-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen wurde die 49-Jährige leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Neuendettelsau) Am Mittwochnachmittag fuhr gegen 18 Uhr eine 35-Jährige mit ihrem Pkw von Haag kommend in Richtung Neuendettelsau. Beim Überqueren der Staatsstraße 2410 übersah sie einen von Heilsbronn kommenden bevorrechtigten Pkw. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 8000 Euro entstand. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin, sowie Fahrer und Beifahrerin in dem anderen Fahrzeug wurde durch den Anstoß leicht verletzt.