Einbruch in Pfarrheim – Zeugenaufruf

STEIN. (1843) Am frühen Mittwochmorgen (12.12.2018) brach ein bislang noch unbekannter Täter in ein Pfarrheim in Stein (Landkreis Fürth) ein. Die Kriminalpolizei Fürth bittet um Zeugenhinweise. Gegen 02:50 Uhr beobachteten aufmerksame Zeugen einen unbekannten Mann, der sich am Pfarrheim der Kirche in der Albertus-Magnus-Straße zu schaffen machte. Letztlich flüchtete der Unbekannte in Richtung des Erlebnisbades in Stein. Die eintreffende Streife der PI Stein stellte fest, dass im Gebäude, in den Räumen eines untervermieteten Clubs, eine Türscheibe eingeschlagen worden war. Wegen mehrerer abgesperrter Türen schien der Täter seinen Einbruch abgebrochen zu haben. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Der Einbrecher soll ca. 170 cm groß und ca. 30 Jahre alt und kräftig gewesen sein. Er trug eine auffällige Fellmütze. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 – 3333.

Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung: