Feuerwehr und Blaskapelle von Neuendettelsau zogen Bilanz

Roland Weishaupt ist neuer Schriftführer

NEUENDETTELSAU

In Vertretung des Vorsitzenden Wernher Geistmann übernahm sein Stellvertreter, Wolfgang Arlt, den Jahresrückblick. Neben zahlreichen Mitgliedern der Wehr und der Blaskapelle konnte er Gerhard Korn in seinem letzten Auftritt als Bürgermeister im Rahmen der Jahreshauptversammlung begrüßen. Ferner waren Kreisbrandrat Thomas Müller, weiterlesen Feuerwehr und Blaskapelle von Neuendettelsau zogen Bilanz

Windsbacher Helfernetzwerk auf den Weg gebracht

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Während die Bevölkerung physisch den derzeit gebotenen Abstand hält, rückt sie zur gleichen Zeit mental zusammen. In Zeiten wie dieser sind die Solidarität und der Sinn für die Gemeinschaft neu erstarkt und viele wollen helfen. So formiert sich auch in Windsbach ein Helfernetzwerk, dass Hilfsgesuche und –Angebote weiterlesen Windsbacher Helfernetzwerk auf den Weg gebracht

Ronja Kropik von der Realschule Heilsbronn neue Wertebotschafterin

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Mit der Initiative „Werte machen Schule“ will das Bayerische Kultusministerium einen neuen Zeitabschnitt in der Werteerziehung einläuten. Politische Bildung sowie Demokratie- und Werteerziehung sind als fächerübergreifendes Bildungsziel an allen Schularten in Bayern im LehrplanPLUS festgeschrieben und Grundprinzip jeder pädagogischen Arbeit.

weiterlesen Ronja Kropik von der Realschule Heilsbronn neue Wertebotschafterin

Die Polizei informiert

Fake-Shops, Enkeltrick, falsche Polizisten: In Corona-Zeiten nutzen Betrüger „altbewährte“ Maschen

Kriminelle nutzen die Angst vor dem Corona-Virus momentan auf vielfältige Weise aus. Auf Fake-Shops bieten sie medizinische Geräte und Atemschutzmasken an, die Kunden nie erhalten. Oder sie geben sich als infizierte Angehörige aus, um Geld bei ihren Opfern zu erschleichen. In der neuen Variante geben sie weiterlesen Die Polizei informiert

Telefonische Beratung für Senioren

Fachstelle für pflegende Angehörige bietet Beratung und Gespräch am Telefon an

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Das Beratungs- und Gesprächstelefon der Fachstelle für pflegende Angehörige Stadt und Landkreis Ansbach bleibt auch in Zeiten der Corona-Pandemie besetzt. Dort können sich Senioren zu möglichen Hilfsangeboten informieren und sich mit den Mitarbeitenden über ihre Ängste und Sorgen austauschen. Besonders für Senioren weiterlesen Telefonische Beratung für Senioren