Polizei bittet um Zeugenhinweise nach Einbruch und versuchtem Einbruch in Einfamilienhäuser

SCHWABACH. (1931) Im Zeitraum zwischen vergangenem Wochenende und dem ersten Weihnachtsfeiertag (21.-25.12.2018) ereignete sich einversuchter Einbruch in Unterreichenbach (Ortsteil der Stadt Schwabach) sowie ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Schwabach-Eichwasen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Bislang unbekannte Täter versuchten sich zwischen 20:00 Uhr am Freitag (21.12.2018) und 16:00 Uhr am Dienstag (25.12.2018) gewaltsam Zutritt zum Anwesen in der Seckendorfstraße zu verschaffen. Da die Tat im Versuch stecken blieb, kam es zu keinem Entwendungsschaden. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Am 24.12.2018, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr drangen ebenfalls bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Wilhelm-Dümmler-Straße ein. Der genaue Entwendungsschaden ist noch unklar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm Spurensicherungsmaßnahmen an den Tatorten. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Quelle: PP-Mittelfranken
Werbung: