Abkochanordnung aufgehoben

Nach Vorliegen mikrobiologisch einwandfreier Befunde hat das Gesundheitsamt Ansbach die Trinkwasser-Abkochanordnung nunmehr für das gesamte Versorgungsgebiet der Reckenberg-Gruppe aufgehoben. Damit kann das Leitungswasser fast im gesamten Landkreis Ansbach wieder bedenkenlos konsumiert werden. Die drei Ausnahmen sind die Stadt Herrieden sowie deren Ortsteile Neunstetten und Niederdombach. Hier gilt die Abkochanordnung noch, es wird aber in den nächsten Tagen eine Entspannung der Lage erwartet.
Quelle: Landratsamt Ansbach

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online