Ohne Führerschein und unter Drogenwirkung

(Mitteleschenbach) Am Dienstagnachmittag, gegen 15.50 Uhr, wurde ein 40-jähriger Pkw-Fahrer in Mitteleschen-bach zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, da ihm diese bereits vor Jah-ren wegen Drogenverstößen aberkannt wurde. Zudem zeigte der 40-jährige typische körperli-che Merkmale für einen aktuellen Drogenkonsum, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Fahrer wurde im Anschluss wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Anzeige gebracht. Mit einer empfindlichen Geldstrafe muss er rechnen.

Fahrer unter Drogen

(Heilsbronn) Am frühen Mittwochmorgen, gegen 00.10 Uhr, wurde ein 19-jähriger Pkw-Fahrer in Heilsbronn zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle konnte deutlicher Mari-huanageruch und typische körperliche Merkmale für einen Drogenkonsum bei dem Fahrer fest-gestellt werden. Im Zuge dessen räumte er ein, Betäubungsmittel zu sich genommen zu haben. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Pkw-Fahrer wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Anzeige gebracht. Er muss mit einem erheblichen Bußgeld, Fahrverbot und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen.