Bunte Feuerwehrlaternen trotzen Corona

SACHSEN BEI ANSBACH– Eine Laternenaktion der besonderen Art in Corona-Zeiten starteten die Verantwortlichen der Kinderfeuerwehr Sachsen bei Ansbach. Da derzeit sämtliche Treffen ausfallen müssen, gab es auch keinen Martinsumzug. Um allen kleinen angehenden Feuerwehrleuten, aber natürlich auch den „Großen“ die Wartezeit bis zum nächsten möglichen Zusammentreffen zu verkürzen, bekam jedes Mitglied der Kinderfeuerwehr ein Bastelset für eine Holzlaterne sowie eine Bastelanleitung für eine zünftige Feuerwehrlaterne geschickt. Auf der Homepage konnte die Bastelanleitung außerdem heruntergeladen werden. Dass die Aktion gut ankam, zeigen die Bilder, die an Kinderfeuerwehrwart Heinrich Bierlein geschickt wurden. Viele der selbstgebastelten Leuchten hatten am Martinstag schon von Kinderzimmerfenstern aus geleuchtet und so ein wenig Wärme und Gemeinschaftsgefühl in die Dunkelheit geschickt.  

Text: Susanne Hassen

Collage: Heinrich Bierlein

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online