Einbruch in Steiner Gaststätte – drei Tatverdächtige festgenommen

STEIN. (1178) Beamte der Polizeiinspektion Stein (Landkreis Fürth) nahmen am frühen Mittwochmorgen (08.08.2018) drei Männer fest. Sie stehen im Verdacht, in eine Gaststätte in Stein eingedrungen zu sein.

Kurz vor 02:00 Uhr stellte ein Zeuge in der Deutenbacher Straße verdächtige Personen fest und verständigte die Polizei. Beamte der Steiner Polizeiinspektion trafen im Rahmen der Fahndung im Nahbereich zunächst zwei Personen an, die verschiedene Gegenstände bei sich führten und diese noch vor der Kontrolle ablegten. Im Zuge der Kontrolle entdeckten die Polizisten mehrere hochwertige Elektrogeräte in einem nahegelegenen Gebüsch und stellten sie sicher. Eine plausible Aussage zur Herkunft der Sachen nannten die Männer nicht. Auch ein möglicher Tatort war zunächst nicht festzustellen. Die Beamten stellten die Gegenstände sicher und entließen die alkoholisierten Männer nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen.

Wenig später traf eine Streife der Polizeiinspektion Stein an derselben Örtlichkeit erneut auf die Männer. Mittlerweile war eine dritte Person dabei und führte eine Flasche hochwertiger Alkoholika mit sich. Eine erneute Kontrolle führte diesmal zum Auffinden einer Vielzahl alkoholischer Getränke sowie einer Tasche mit mutmaßlichem Einbruchswerkzeug. Die drei Männer (27, 30, 37) wurden erneut festgenommen und dem Fachkommissariat der Kriminalpolizei Fürth überstellt.

Im Rahmen weiterer Ermittlungen konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Gegenstände aus einer nahegelegenen Gaststätte stammten. Die genauen Tatumstände sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen des Fachkommissariates.
Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Schreibe einen Kommentar