Erfolge bei Bayerischen Tischtennis-Meisterschaften

C–Schülerinnen Future Cup in Donauwörth

NEUENDETTELSAU / DONAUWÖRTH (Eig. Ber.)

Am Heilig-Drei-Königstag traten in Donauwörth die besten 34 Spielerinnen aus ganz Bayern zu den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften (Future Cup) der C-Schülerinnen an. Auch unsere beiden Neuendettelsauer TT-Talente Antonia Heindel und Yaren Rosenauer waren dabei. Unsere ebenfalls qualifizierte Stella Zieger musste leider am Turniertag aufgrund von Krankheit passen. Zuerst wurde in 4er und 5er Gruppen gespielt, danach im erweiterten KO-Modus alle Plätze ausgespielt. Beide Mädchen konnten in den Gruppen überzeugen und so qualifizierte sich Antonia mit souveränen 4:0 Spielen und Yaren mit 2:1 Spielen für die Runde der besten 16 Teilnehmer. Im Spiel um den Einzug ins Achtelfinale musste dann jedoch Yaren gegen die spätere Dritte Elina Meyer aus Unterlauter passen. Sie spielte damit um die Plätze 9-16. Ein Spiel gewann sie, ein Spiel verlor Yaren und wurde somit 12. Der ehrgeizigen Antonia gelang gegen Katharina Mayer aus Kolbermoor dagegen ein Sieg und somit erreichte sie die Runde der besten Acht. Gegen Swenja Schirm aus Bad Rodach hatte sie dann das Nachsehen. Somit spielte sie um die Plätze 5-8 und konnte durch einen Sieg und eine Niederlage den hervorragenden sechsten Platz erkämpfen.

Mit diesem guten Start ins Jahr 2018 kann das Turnierjahr beginnen!

Foto: Jürgen Hönig

Werbung:

Schreibe einen Kommentar