Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Ehemaliger Pfarrer feierte 25jähriges Priesterjubiläum

Gerhard Ehrl wirkte acht Jahre in Sachsen-Lichtenau

LICHTENAU

Es war ein Sonntag wie er sprichwörtlich „im Buche steht“. Die Sonne schickte ihre warmen Strahlen auf das Geschehen, das Gotteshaus St. Johannes in Lichtenau fasste die Anzahl der Kirchenbesucher kaum, der Chor sang und Kaplan Sebastian Lesch zog in Begleitung des ehemaligen Pfarrers Gerhard Ehrl in feierlicher Prozession zum Altar und las mit ihm in Konzelebration die Heilige Messe. Der Anlass dieses Festes war das Silberne Priesterjubiläum, das Pfarrer Ehrl in seiner weiterlesen Ehemaliger Pfarrer feierte 25jähriges Priesterjubiläum

125 Jahre FFW Aich–Mausendorf

Großes Fischerstechen am kleinen Weiher

AICH-MAUSENDORF (Eig. Ber.)

Mitte Juni feierte die Feuerwehr Aich–Mausendorf ihr 125-jähriges Bestehen. Bei gutem Wetter durften wir ein gemütliches und gut besuchtes Fest feiern. Auftakt war das „große Fischerstechen am kleinen Weiher“ mit stattlichen 16 Mannschaften, bestehend aus den umliegenden Feuerwehren, sowie Ortsgruppen und den Aicher Kerwabuam und -madli. Unter den Augen des korrekten Schiedsrichters Erwin weiterlesen 125 Jahre FFW Aich–Mausendorf

Jungscharfreizeit als „Zeitreise nach Israel“ gestaltet

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Da staunten die Kinder nicht schlecht, als sie am Busbahnhof in Neuendettelsau einen Check-In Schalter vorfanden, an dem ihre Zeitreise-Pässe kontrolliert und das Gepäck von Wissenschaftlern durchleuchtet wurde. Das junge Mitarbeiterteam der Nikolai Youth Church Neuendettelsau hatte sich auch in diesem Jahr wieder eine fantasiereiche Rahmengeschichte einfallen lassen. So machte man aus der weiterlesen Jungscharfreizeit als „Zeitreise nach Israel“ gestaltet

Der SV Edelweiß 1922 Neuendettelsau lädt zum Bürgerschießen ein.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits im letzten Jahr, veranstaltet der Schützenverein „Edelweiß 1922“   wieder ein Bürgerschießen.
Austragungsort ist das Schützenheim in der Windsbacher Straße 10.
Das Schießen findet am 5.07.2019 in der Zeit von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr statt.
Geschossen wird in  2 Waffengattungen weiterlesen Der SV Edelweiß 1922 Neuendettelsau lädt zum Bürgerschießen ein.

Vive l’Europe – Es lebe Europa!

NEUENDETTELSAU / TREIGNAC (Eig. Ber.)

Alle zwei Jahre macht sich eine Gruppe aus Neuendettelsau auf den Weg zur französischen Partnergemeinde nach Treignac. Als musikalische Botschafter für Deutschland begleiteten 2019 die Sängerinnen und Sänger der Laurentius Kantorei die Reise und gaben in Frankreich an zwei Orten Konzerte. „Liebe Freunde, seid HERZLICH WILLKOMMEN und genießt eure Zeit bei und mit uns!“ Schriftlich und gefällig verziert bekam das weiterlesen Vive l’Europe – Es lebe Europa!

Die Neusemer feiern am 20. und 21. Juli ihre Kerwa – und Sie sind herzlich eingeladen!

NEUSES (Eig. Ber.)

Seit Jahren feiert der Windsbacher Ortsteil Neuses am dritten Sonntag im Juli seine Kerwa. Ein Fest, dass man sich einfach nicht entgehen lassen darf. Natürlich keine Großveranstaltung mit dutzenden Events und Fahrgeschäften, dafür aber Speisen, die vom Feinsten sind und aufgrund der Lage können sich auch die kleinen Besucher nach Herzenslust austoben.

weiterlesen Die Neusemer feiern am 20. und 21. Juli ihre Kerwa – und Sie sind herzlich eingeladen!

Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder…

IMMELDORF / WATTENBACH (Eig. Ber.)

Zum Abschluss des Sängerjahres hatte sich der Gesangverein „Eintracht“ Immeldorf etwas Besonderes ausgedacht. Nachdem zu Ehren der langjährigen Sängerin und Notenwartin Irma Kolb dieser ein Ständchen vor ihrem Haus zum 70. Geburtstag dargebracht worden war, traf man sich ein paar Tage später zu einem „offenen Singen“ im Dorfgemeinschaftshaus in Wattenbach.

weiterlesen Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder…

Kleinhaslach weihte Feuerwehrhaus ein

Rund 780.000 Euro investiert

KLEINHASLACH

„Großer Bahnhof“ herrschte kürzlich in Kleinhaslach, als das neue Feuerwehrhaus in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste eingeweiht wurde. Neben dieser Baumaßnahme ist auch das bisherige Feuerwehrfahrzeug LF 8 durch ein modernes TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser) ersetzt worden. Investiert wurden hierbei rund 780 000 Euro, wobei der Freistaat Bayern den Bau und die Beschaffung mit etwa 160 000 Euro an Fördermitteln bezuschusste. In seiner Eröffnungsrede freute sich Dietenhofens Bürgermeister Rainer Erdel mit den Worten: „Es ist geschafft“. Zur offiziellen Einweihungsfeier waren auch die Bürgermeister aus den Partnergemeinden Zschorlau im Erzgebirge, Wolfgang Leonhardt sowie aus der weiterlesen Kleinhaslach weihte Feuerwehrhaus ein

Eröffnung von „Marie’s Landgenuss“

MERKENDORF

Jüngst fand die Eröffnung von „Marie’s Landgenuss“ in Merkendorf statt. Unter diesem Label vermarktet Marie Schramm in zwei mobilen Automaten im elterlichen Hof in der Vorstadt regionale Produkte rund um die Uhr zum Selbstverkauf. Ihr Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Eiern, die in rosa Eierkartons zu erwerben weiterlesen Eröffnung von „Marie’s Landgenuss“

Einladung zum 11. Oldtimertreffen am 21. Juli

MITTELESCHENBACH

Anlässlich des Gänswosnfestes findet auch heuer wieder das beliebte Oldtimertreffen statt. Der Initiator der ersten Stunde, Rudi Lederer, hat sich nach 10 Jahren zurückgezogen und so liegt die Organisation heuer komplett in den Händen der Familie Stengel. Werner Stengel wird dabei wieder tatkräftig unterstützt von seinem Sohn Mark und dessen Frau Linda. Die drei laden, neben der Gemeinde und den Oldtimerfreunden Mitteleschenbach, wieder alle Besitzer von Oldtimer Traktoren, Autos und Motorrädern bis Baujahr 1987 zum Treffen am Sonntag, den 21. Juli ein. Der Ablauf ist wie die vergangenen Jahre auch. Anfahrt von 8:00 Uhr bis 9:00 Uhr und dann erst wieder nach dem Gottesdienst um 10:45 Uhr am Dorfplatz. Es wird extra darauf hingewiesen, dass keine Anfahrtsmöglichkeit während des Gottesdienstes besteht. Um 14.00 Uhr startet dann mit lautem Getöse die Dorfrundfahrt der Dieselrösser, während die Autos und Motorräder eine etwa 26 Kilometer lange Strecke durch die umliegenden Ortschaften machen. Im Anschluss ist dann Pokalverleihung. Die Pokale werden heuer gesponsert von Unternehmer Frederic Rockefeller – und um auch für alle Teilnehmer einen Pokal zu haben, wird dringend um Voranmeldung gebeten! Diese ist ab sofort möglich unter Telefon 09871/9638 (Werner Stengel) oder unter 09871/9467 (Mark Stengel), natürlich geht es auch via Whats App; 0160-95312664 oder via Mail; gemeinde@mitteleschenbach.de oder werner.stengel@t-online.de