Finanzielle Unterstützung mit Scheckübergabe in die Tat umgesetzt – Sparkassenstiftung spendete 5000 Euro für Friedrich Bauer-Denkmal

 NEUENDETTELSAU

Bereits im Rahmen der Festlichkeiten zum 200. Geburtstag von Friedrich Bauer im Juli sicherte die Sparkasse ihre Unterstützung für das Denkmal in der Hauptstraße zu. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Werner Frieß betonte, dass dieses Projekt gerne von der Sparkassenstiftung unterstützt wird – es zeige die Gemeinsamkeiten der Sparkassengründung, der Gemeinwohlorientierung und der „Seelenverwandtschaft“ zur Mission. Anfang August trafen sich daher Neuendettelsaus 1. Bürgermeister Gerhard Korn, Sparkassen-Geschäftsleiterin Martina Braun und Werner Frieß direkt vor Ort zur offiziellen Übergabe eines Spendenschecks für das Denkmal in Höhe von 5000 Euro. Die Gemeinde kann das Geld gut gebrauchen, meinte Korn, denn zu den Beschaffungskosten des Denkmals entstanden zusätzliche Kosten für die Vorbereitung des Platzes vor der Sparkasse in Höhe von ca. 3000 Euro.

K W / Foto: Haberzettl

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar