Kraftrad fährt auf PKW auf – Verletzt ins Krankenhaus

Neuendettelsau: Am Dienstagmorgen (27.04.2021) stürzte ein 16-Jähriger von seinem Leichtkraftrad, nach er gegen einen vorausfahrenden Wagen gefahren war. Er musste medizinisch versorgt werden.
Gegen 08:00 Uhr fuhr der 16-Jährige mit seinem Gefährt auf der Staatsstraße 2410 in Fahrtrichtung Heilsbronn. Vor ihm fuhr ein PKW Touran eines 43-Jährigen, der nach Neuendettelsau abbiegen wollte.
Der Zweiradfahrer erkannte dies jedoch zu spät und fuhr auf den Wagen des 43-Jährigen auf. Hierbei stürzte der 16-Jährige und zog sich Verletzungen am Oberschenkel zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Diesen Unfall erkannte ein weiterer Kraftradfahrer zu spät. Ein 17-Jähriger fuhr infolgedessen mit seinem Leichtkraftrad auf das vor ihm fahrende Leichtkraftrad eines ebenfalls 16-Jährigen. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn waren mit der Unfallaufnahme vor Ort befasst. Die Freiwillige Feuerwehr Neuendettelsau sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online