Suche nach vermisster Person in Georgensgmünd

ROTH. (1152) Am Mittwochabend (19.08.2020) kam es in Georgensgmünd auf Grund einer Vermisstensuche zu einem größeren Polizeieinsatz. Die Suche musste auf Grund Dunkelheit abgebrochen werden und wird heute (20.08.2020) fortgesetzt.
Gegen 18:00 Uhr wurden am Ufer des Werkkanals in Georgensgmünd Kleidung und ein Rucksack mit persönlichen Gegenständen aufgefunden.
Daraufhin wurde der Uferbereich durch Kräfte der Polizeiinspektion Roth und der Feuerwehr Georgensgmünd abgesucht. Polizeitaucher und ein Polizeihubschrauber kamen ebenfalls zum Einsatz.
Die Suche musste gegen 21:30 Uhr auf Grund Dunkelheit abgebrochen werden.

Am heutigen Vormittag (20.08.2020) wird die Suche durch Kräfte der Polizei Roth sowie der Feuerwehr fortgesetzt. Hierzu wird der Werkkanal abgelassen.

Quelle: PP-Mittelfranken
Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online