TSC Weißenbronn beim 24h-Schwimmen der DLRG

DIETENHOFEN (Eig. Ber.)

Bereits zum dritten Mal stellten wir als TSC Weißenbronn eine Mannschaft für das 24h-Schwimmen der DLRG Dietenhofen Ende Januar. Obwohl wir als Fußballer das Element Wasser eigentlich nur zum Duschen und nicht zum Schwimmen nutzen, konnten wir uns doch respektabel schlagen. Von 16 Mannschaften belegten wir einen guten Platz im Mittelfeld und das mit insgesamt 38.550 Metern, die wir als Team in dem 25m Becken in Dietenhofen geschwommen sind. Herzlichen Dank an Bernd Schneider (11.000m) und Günter Boas (20.000m) aus unserer AH Mannschaft! Dieses Mal schloss sich uns mit Renate Bauer (6.550m) auch eine ehemalige Leistungsschwimmerin an, die kurz vor Wettkampfende noch schnell mal ein paar Bahnen für uns zog. Herzlichen Dank an die DLRG Dietenhofen für die hervorragende Organisation und das fleißige Bahnenzählen. Den Siegerpokal holte sich das Team „Warmduscher“, welches mit drei Mann zusammen 83.900m zurücklegte, das sind im Schnitt knapp 28km je Schwimmer! Natürlich wird in Weißenbronn auch weiterhin Fußball gespielt. Herzliche Einladung an alle Fußballinteressierte bei unserem TSC mitzumachen. Trainingszeiten sind unserer Homepage zu entnehmen.

Foto: Privat

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.