U18 Junioren des TSV Rohr schaffen nach ihrem vierten 6:0 Sieg den Aufstieg in die Bezirksklasse

ROHR (Eig. Ber.)

Ende Juni standen als Gegner die Jungs von der SG Stadtpark Schwabach auf den Courts des TSV Rohr. Tabellenerster gegen den Tabellendritten. Nach tollen Matches konnten sich die Jungs aus Rohr glatt mit 6:0 (vier Einzel und zwei Doppel) durchsetzten. Dies war bereits der fünfte Erfolg der Rohrer 1. Juniorenmannschaft. Bereits im Vorfeld gewannen die Cracks vom TSV Rohr ihre Matches deutlich. Mit 6:0 gegen TSV Dinkelsbühl, 6:0 gegen TC Wachendorf, 4:2 gegen TSV Ammerndorf, 6:0 gegen TC Bad Windsheim und nun mit 6:0 gegen SG Stadtpark Schwabach. Somit haben die Junioren nach ihrem fünften Spiel und bereits vierten 6:0 Sieg in der Tabelle 28:2 Punkte gesammelt und haben uneinholbar Platz eins erreicht. Die Meisterschaft 2018 und der Aufstieg in die Bezirksklasse sind bereits vor dem letzten Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten DjK Burgoberbach gesichert.

Text + Foto: Dirk Fehrenbach

 

Von links: 1. Luis Fehrenbach, 2. Sebastian Franzisi, 3. Yanni Leuthold, 4. Ronny Kern und 5. Tom Lämmermann.

Werbung: