Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser – Zeugensuche

SCHWABACH / ROTH. (1937) Gestern (27.12.18) brachen Unbekannte in zwei Einfamilienhäuser in Roth und im Schwabacher Stadtgebiet ein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Im Zeitraum zwischen 17:15 Uhr und 19:15 Uhr drangen unbekannte Einbrecher über eine aufgehebelte Balkontür in ein Haus im Falbenholzweg ein. Nachdem das gesamte Anwesen durchwühlt wurde, flüchteten der oder die Täter mit erbeutetem Schmuck. Die Höhe des Entwendungsschadens ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Etwa gegen 19:00 Uhr verschafften sich zwei unbekannte Einbrecher durch ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zu einem Haus am Krähenberg in Pfaffenhofen, einem Ortsteil von Roth. Dort trafen sie jedoch auf einen Bewohner und so flüchteten die Täter ohne Beute aus dem Haus und entfernten sich mit einem Pkw. Der Zeuge kann jedoch weder die Täter noch das Fahrzeug beschreiben. Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Quelle: PP-Mittelfranken
Werbung: