7-jähriger Junge vom Rad gestürzt – Zeugen gesucht

Neuendettelsau: Am Dienstagabend (12.07.2022) stürzte ein Bub beim Radfahren auf den Asphalt. Die Ursache ist unklar.Gegen 18:05 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle der Stadt Ansbach über einen gestürzten Radfahrer in der Bahnhofstraße verständigt. Die Übermittlung der Information ging auch an die Polizeiinspektion Heilsbronn, weshalb eine Streife die Örtlichkeit anfuhr. Bei der Aufnahme vor Ort konnte dann in Erfahrung gebracht werden, dass ein 7-jähriger Bub mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Bahnhofstraße gefahren ist. In welche Richtung der Junge fuhr, ist nicht bekannt. Auf Höhe der Hausnummer 24 stürzte der 7-Jährige aus ungeklärter Ursache und fiel mit dem Kopf voran auf den Asphalt. Einen Helm trug er nicht. Der Junge war ansprechbar, jedoch ohne Eltern unterwegs.
Da zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich der Bub schwerer verletzt hatte, wurde ein Notarzt hinzugezogen. Da der Arzt Lebensgefahr nicht ausschließen konnte, wurde der 7- Jährige zur medizinischen Versorgung mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Zwischenzeitlich ist der Junge außer Lebensgefahr und wird in Kürze aus dem Krankenhaus entlassen.
Da die Ursache zum Sturz des Jungen mit dem Fahrrad noch völlig unklar ist, werden Zeugen gesucht, welche den Vorfall beobachtet haben und gebeten sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online