Ausstellung der Malerin Sigrid Plack im Phönix Sozialzentrum

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Seit Juli ist im Erdgeschoss des Altenheimes Phönix Sozialzentrum Windsbach eine Gemäldeausstellung der Windsbacher Malerin Sigrid Plack zu besichtigen. Sigrid Placks künstlerische Karriere geht schon fast bis auf ihre Schulzeit zurück. Gemeinsam mit einer Freundin hat sie schon immer gerne gezeichnet, zunächst aber ausschließlich im privaten Bereich. 1993, im Rahmen ihrer Ausbildung zur Frisöse, malte sie Bleistiftzeichnungen und mit Kohle. Es folgte daraufhin eine längere künstlerische Pause. 2007 belegte sie während einer Rehabilitationsmaßnahme einen Aquarellkurs; ab da ist die Liebe zum Malen wieder entflammt. Nachdem sie 2011 in Heilsbronn mehrere Malkurse besucht hat, gehört auch das Acrylmalen zu ihrem Repertoire. Die Ideen für ihre Bilder, die im mediterranen und afrikanischen Stil gehalten sind, bekommt die 44-Jährige unter anderem aus Urlauben, Zeitschriften und Büchern. Für Sigrid Plack ist die Ausstellung im Sozialzentrum Windsbach, in dem sie seit 2009 als Mitarbeiterin in der sozialen Betreuung tätig ist, die erste öffentliche Präsentation. Die Ausstellung kann täglich von 8:00 bis 19:00 Uhr besucht werden.

Foto: Privat

 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar