Bayerischer Verdienstorden für Rektor Schoenauer

Ministerpräsident Horst Seehofer zeichnete verdiente Bürger in München aus

MÜNCHEN / NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Ministerpräsident Horst Seehofer hat den Leiter der Diakonie Neuendettelsau, Rektor Prof. Dr. h. c. Hermann Schoenauer, für seine Lebensleistung mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Der Ministerpräsident übergab den Orden im Rahmen einer Feierstunde im Antiquarium der Münchener Residenz. Im Anschluss fand ein Empfang im Comité-Hof der Residenz statt. Insgesamt wurden in diesem Jahr 53 Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet, die für den „Freistaat und das bayerische Volk Herausragendes geleistet haben“, so Seehofer. Die Geehrten hätten erfolgreich angepackt und Verantwortung übernommen. An die Ausgezeichneten aus dem religiösen Bereich gerichtet sagte er, dass sie durch ihr „Vorbild und Wirken ein festes Wertefundament für unser Land“ schaffen sowie Halt und Orientierung geben. „Prof. Dr. h. c. Schoenauer zählt auf dem Gebiet der Diakonie zu den bedeutendsten Vertretern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Deutschland“, hieß es in der Laudatio für den Rektor der Diakonie Neuendettelsau. Er trat 1987 in das Diakoniewerk Neuendettelsau ein und wirkt seither mit enormem Engagement am Umbau von der ehemaligen „Diakonissenanstalt” zu einer international tätigen diakonischen Einrichtung mit. Besondere Akzente in der stationären Altenhilfe setzte die Diakonie mit der Errichtung des Kompetenzzentrums Demenz in Nürnberg. Bemerkenswert ist auch die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft in Forschungsprojekten, zum Beispiel mit der Uniklinik Erlangen, bei wichtigen Projekten in stationären Einrichtungen der Altenhilfe des Diakoniewerks. Wichtig ist Schoenauer auch die deutliche Verbindung von Diakonie und Bildung. Das Diakoniewerk ist der größte diakonische Schulträger in Bayern mit zahlreichen Einrichtungen. Mit verschiedenen Stiftungen konnte nicht nur ein dringender Notstand im Pflegebereich abgemildert werden, durch diese Initiativen weitete sich die Tätigkeit des Diakoniewerkes beträchtlich über die Grenzen Bayerns aus. Seit vielen Jahren engagiert sich der Leiter der Diakonie Neuendettelsau in hohem Maße durch eigene Auslandsstandorte und eine Vielzahl von Projekten und Kooperationen für die europäische Integration in der sozialen Arbeit.

Foto: Diakonie Neuendettelsau

a VerleihungVerdienstorden

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar