Betriebserlaubnis erloschen

(Heilsbronn) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Mittwochnachmittag gegen 16.15 Uhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer in Heilsbronn angehalten.

Es stellte sich heraus, dass er an seinem Fahrzeug technische Veränderungen vorgenommen hatte, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. So waren unerlaubterweise Tieferlegungsfedern in Kombination mit den Rädern und Distanzscheiben verbaut. Aufgrund der Mängel wurde Anzeige erstattet, ein Bußgeld mit Punkten in der Verkehrssünderdatei ist die Folge.
Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar