Betrug mittels entwendeter EC-Karten scheint geklärt

UFFENHEIM. (622) Bereits am 8.11.2019 wurde einer 77-jährigen Dame beim Einkaufen in Uffenheim die Geldbörse entwendet. Mit den darin befindlichen EC-Karten wurde ein höherer Geldbetrag unberechtigt abgehoben. Nun scheint die Polizei den Fall geklärt zu haben. Die 77-jährige Dame kaufte am frühen Nachmittag in einem Supermarkt in Uffenheim ein. An der Kasse bemerkte sie, dass die Geldbörse aus ihrer Stoffeinkaufstasche entwendet worden war. Trotz der schnellen Sperrung ihrer EC-Karten, gelang es dem Täter mehrere tausend Euro von dem Konto der Dame abzuheben. Die Geldbörse wurde zu einem späteren Zeitpunkt in Uffenheim aufgefunden. Das darin befindliche Bargeld war ebenfalls entwendet worden. Durch umfangreiche polizeiliche Ermittlungen konnte nun ein dringend tatverdächtiger 40-jähriger Mann identifiziert werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Computerbetrugs eingeleitet.

Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online