Bodenverunreinigung

Windsbach – Am Mittwoch wurde gegen 14.00 Uhr im Graben neben der Ortsverbindungsstraße Untereschenbach – Winkelhaid ein abgestellter 10-Liter-Eimer mit einem Wasser-Öl-Gemisch aufgefunden. Durch die Freiwillige Feuerwehr Windsbach konnte festgestellt werden, dass sich das Öl bereits auf ei-ner Länge von ca. 200 Metern ausgebreitet hatte. Mit der Reinigung des Grabens musste eine Fachfirma beauftragt werden. Die Kosten für diesen Einsatz belaufen sich auf ca. 1500 Euro. Die Polizei in Heilsbronn ermittelt wegen einer Umweltstraftat und bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnum-mer 09872/97170.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung: