Böller auf Motorhaube gezündet

MITTELESCHENBACH – Unbekannte Täter zündeten am Dienstag kurz nach Mitternacht einen Böller auf der Motorhaube eines Mercedes, der im Carport eines Anwesens in der St.-Walburg-Straße abgestellt war. Dadurch wurde der Mercedesstern aus seiner Halterung gerissen und die Lackierung im Bereich der Motorhaube erheblich beschädigt. Der Schaden dürfte nach einer ersten Schätzung mindestens 1.500 Euro betragen. Anwohner bemerkten wie sich ein Fahrzeug unmittelbar nach dem Knall vom Tatort entfernte. Die Polizei prüft einen Zusammenhang mit der Sachbeschädigung in Wolframs-Eschenbach und bittet Zeugen und etwaige weitere Geschädigte, sich zu melden.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar