Dankgottesdienst gefeiert

MITTELESCHENBACH Im Laufe eines Jahres gibt es oftmals viele Feste zu feiern, sowohl im weltlichen, als auch im kirchlichen Bereich. So wurde in der katholischen Pfarrei Sankt Nikolaus im Monat Oktober neben dem Erntedankfest und der Kirchweih, auch noch der Dankgottesdienst anlässlich der Jubelhochzeiten 2021 gefeiert. Zahlreiche Ehejubilare kamen dort, wo sie einst vor vielen Jahren den Bund der Ehe schlossen, zusammen um Danke zu sagen. weiterlesen Dankgottesdienst gefeiert

Sonnenstrahlen begleiteten Oldtimer durch Südmittelfranken

MITTELESCHENBACH (Eig. Ber.)

Am 25. September startete im beschaulichen Mitteleschenbach zum ersten Mal die „Mönchswald-Classics“, eine Oldtimer-Fahrt entlang der malerischen Kulisse der Mönchswald-Altmühl-Brombachsee Region.

weiterlesen Sonnenstrahlen begleiteten Oldtimer durch Südmittelfranken

Eine kleine, aber feine Gemeinde

MITTELESCHENBACH

Die Gemeinde Mitteleschenbach mit seinen gut 1650 Einwohnern, zu der die Ortsteile Gersbach, Bremenhof und Käshof zählen, liegt am Rande des Mönchswaldes und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem fortschrittlichen Dorf gemausert. Neben einem eigenen Kindergarten samt Krippe gibt es auch die Grundschule am Ort, die seit vielen Jahren als Schulmodell mit Kombiklassen geführt wird. Das Gebäude wird in den kommenden zwei Jahren komplett saniert werden und auch ein Anbau soll den Erhalt als Schulstandort weiter sichern. weiterlesen Eine kleine, aber feine Gemeinde

Große Ehre für Stefan Maul

Ernennung zum „Altbürgermeister“

MITTELESCHENBACH

Fast zwei Jahrzehnte lenkte er als ehrenamtlicher Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde Mittelschenbach, jetzt wurde ihm in einer Feierstunde gebührend gedankt. Stefan Maul, Bürgermeister a.D. erhielt in Anerkennung den Ehrentitel „Altbürgermeister“, außerdem wurde ihm der Ehrenteller der Gemeinde überreicht und er durfte sich ins „Goldene Buch“ eintragen.

weiterlesen Große Ehre für Stefan Maul

Großübung der Jugendfeuerwehren

MITTELESCHENBACH Zu einer gemeinsamen Großübung trafen sich Ende August die Jugendfeuerwehren aus Windsbach, Wolframs-Eschenbach und Mitteleschenbach. An einem simulierten Großbrand neben der Mitteleschenbacher Mönchswaldhalle stellten die insgesamt 38 jugendlichen Brandschützer ihr Können unter Beweis und hatten diverse Aufgaben zu erfüllen.
Wie bei einem echten Einsatz stand an erster Stelle der Alarm, der gegen 15 Uhr in allen drei Orten losging. Mit Martinshorn und Blaulicht fuhren die Wehren schließlich mit fünf unterschiedlichen Fahrzeugen zum Einsatzort. weiterlesen Großübung der Jugendfeuerwehren