Diebstahl eines Kennzeichens und anschließender Tankbetrug

(Heilsbronn)
Am Freitagnachmittag um 17.07 Uhr tankte ein bislang unbekannter Täter an einer Tankstelle in der Nürnberger Straße für rund 130 Euro Superbenzin. Er befüllte dazu seinen Pkw und einen Kanister. Anschließend verließ er die Tankstelle ohne zu bezahlen. Er fuhr einen dunkelroten 3er BMW. Da das Kennzeichen des Wagens bekannt war, überprüften die Polizeibeamten die Fahrzeughalterin. Dabei stellte sich heraus, dass die Kennzeichen im Lauf des Nachmittags von einem VW Polo in der Gutenbergstraße abmontiert und entwendet worden waren.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar