Dietenhofen: Täterduo nach Einbruch in EDEKA-Markt festgenommen

Am 02.02.2012, gegen 22.15 Uhr, ging bei einem EDEKA-Markt in Dietenhofen ein Einbruchsalarm ein. Der verantwortliche Ladenbesitzer war zu diesem Zeitpunkt ohnehin zu seinem Geschäft unterwegs und im selben Moment vor Ort. So konnte er am Tatort noch zwei junge Männer feststellen. Einer der beiden hielt das Diebesgut in Form einer Geldkassette in Händen. Beim Anblick des Ladenbesitzers flüchteten die beiden Täter sofort zu Fuß und der Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Auf der Flucht ließen die Täter die Geldkassette fallen, so dass der Ladenbesitzer seine Verfolgung beendete und die Polizei verständigte.
Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen und weitere Ermittlungen führten die Polizei letztlich auf die Spur der Täter. Zwei 17-jährige Männer konnten des Diebstahls überführt werden. Sie verschafften sich durch die beiden Glasschiebetüren des Einkaufsmarktes mittels eines Tricks Zugang und rissen eine Geldkassette mit körperlicher Gewalt aus der Verankerung im Kassenbereich. In der Kasse befanden sich ca. 400 EUR Bargeld. Im Verlauf ihrer Geständnisse räumten beide ein, bereits am Freitag, 27.01.2012, gg. 23.30 Uhr, auf gleiche Weise in den Edeka-Markt eingebrochen zu sein. Auch hier wurde eine komplette Geldkassetten entwendet und gewaltsam geöffnet. Insgesamt erbeuteten die Täter auf diese Weise einen Gesamtwert von ca. 1200 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 300 Euro.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar