Ein Tag im Wald… Gelungene Ferienspaßaktion der AWO Heilsbronn

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die AWO Heilsbronn wieder an der Ferienspaßaktion der Stadt Heilsbronn. Wie schon im letzten Jahr durften die Kinder unter fachkundiger Leitung der Pädagogin Anja Saager und den Helfern der AWO (Lutz Lütkehermölle, Rudi Lugert und Gabi Zeiler) einen Tag ganz in und mit der Natur erleben. 11 hochmotivierte Jungen und drei ebenso motivierte Mädchen konnten auf eine Waldaktion gespannt sein. Viel wurde ja im Text des Ferienpasses nicht verraten. Nur ein Taschenmesser und geeignete Kleidung wurden verlangt. Natürlich ließen die Kids sich nicht lange auf die Folter spannen. Nach einer lustigen Vorstellungsrunde, in der auch gleich Sympathien ausgetauscht wurden, und den notwendigen Sicherheitsregeln gab es dann einen kurzen Überblick wie der Nachmittag ablaufen würde. Einige Überraschungen blieben aber noch im Verborgenen. Da die Kinder ihr Abendessen selbst zubereiten wollten, suchten sie als allererstes einen Grillspieß. Der fiel bei manchen Kindern besonders lang aus, wurde dann aber durch die kreative Gestaltung mit den mitgebrachten Taschenmessern ganz schnell immer kürzer. Im Wald waren neun Stationen vorbereitet. Da gab es ein Tastlabyrinth, ein Spinnennetz, verschiedene Stationen, an denen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten und viele Dinge zum Suchen.

Schnell waren da Vorlieben und Begabungen zu erkennen. Diesmal wurden die Helfer überrascht. Es entstanden mit viel Geduld und natürlich Spaß ganz tolle Waldkisten, Waldgeister und reich verzierte Grillspieße. Es gab viel zu tun und die Zeit verflog so schnell, dass die Gruppe aufpassen musste, nicht das Abendessen zu verpassen. Das gab es wieder in Michels Garten im Schwabachgrund, diesmal am Lagerfeuer. Die Lagerfeuerstelle wurde erst mal mit selbstgesammeltem Holz bestückt und rasch war das Feuer zum Grillen bereit. Die Grillspieße wurden mit Stockbrot und Würsten dekoriert. Der Bräunungsgrad des Grillgutes war sehr unterschiedlich, aber geschmeckt hat es natürlich allen sehr gut.

Das Team der AWO war von dem gelungenen Tag begeistert. Die Kinder hatten viel Spaß und es entstanden richtige Freundschaften. Und es war wieder einmal eine Bestätigung dafür, wie wichtig die Natur vor allem für die Kinder ist.

Foto: Anja Saager

 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar