Erneuter Hasendiebstahl

(Heilsbronn) In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde aus einem Hasenstall im Bierkellerweg ein Kaninchen, ein sogenanntes Löwenköpfchen, entwendet. Der Stall

befindet sich im Vorgarten direkt neben der Eingangstüre und war mit einem Schloss versperrt. Das Gitter der Holztüre wurde gewaltsam aufgerissen  und das Kaninchen entnommen. Die Polizei prüft, ob evtl. ein Zusammenhang mit den nachstehenden Fällen gegeben ist.

(Auszug aus unserem Pressebericht vom 13.05.2013:

Stallhasen entwendet

Heilsbronn – Wie erst jetzt mitgeteilt wurde, wurden bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einem Hasenstall in Bonnhof insgesamt 3 Kaninchen entwendet. Der Stall steht im Garten eines Einfamilienhauses und ist von der Straße aus nicht einsehbar. Bislang sind keine Täterhinweise bekannt. Ob ein Tatzusammenhang mit einem ähnlichen Fall, welcher sich bereits am Vormittag des 01. Mai in Heilsbronn ereignete, ist noch unklar. Damals wurden zwei Stallhasen aus ihrem Freilaufgelände entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 09872/9717-0.)

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar