Fahrzeug nicht gegen Wegrollen gesichert – glücklicherweise wurde niemand verletzt

Windsbach: Am Mittwochmorgen (02.12.2020) machte sich ein PKW im Ortskern von Windsbach selbständig und rollte zum ehemaligen Amtsgebäude des Rentamts. Es entstand Sachschaden.
Gegen 08:00 Uhr hatte eine 55-jährige Frau ihren PKW-Audi in der Hauptstraße vor einer Bankfiliale abgestellt, um dort ihre Bankgeschäfte zu erledigen. Als sie kurze Zeit später wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war ihr Wagen bereits alleine die Hauptstraße entlang gerollt. Zwischen mehreren Hindernissen hindurch bewegte sich der PKW in Richtung Unteres Tor und beschädigte ein Verkehrszeichen,
um dann am Häusereck des ehemaligen Rentamts stehen zu bleiben.
Die Frau hatte beim Parken lediglich den Gang eingelegt, anstatt das Fahrzeug gegen Wegrollen mit der Handbremse zu sichern.
Das Fahrzeug ist ersten Schätzungen nach Totalschaden. Das Häusereck des historischen ehemaligen Amtsgebäudes wurde ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.500 Euro geschätzt. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online