Falsches Blaulicht

Neuendettelsau – Ausgerechnet einer Polizeistreife kam am Mittwochabend in Neuendettelsau ein Pkw mit einem eingeschalteten blauen Blinklicht hinter der Frontscheibe entgegen. Während der Streifenwagen wendete, hatte der 18-jährige Pkw-Fahrer bereits versucht durch starkes Beschleunigen in einem Wohngebiet der Streife zu entkommen. Die Polizei konnte den Wagen allerdings kurze Zeit später anhalten und kontrollieren. Nachdem die beiden Insassen den Vorfall abstritten, fanden die Beamten im Handschuhfach das gesuchte LED-Blaulicht. Erst jetzt räumten beide die Benutzung ein. Das Gerät wurde sichergestellt und Anzeige wird erstattet.
Diebstahl von Baustellenabsicherung
Neuendettelsau – Am Dienstagabend gegen 22 Uhr wurden zwei junge Männer dabei beobachtet, wie sie an einer Baustelle in der Windsbacher Straße Absicherungsmaterial wie Leuchten im Wert von rund 300 Euro unbefugt abbauten und in ihrem Pkw verstauten. Als der Zeuge am Folgetag dem Geschädigten das Kennzeichen des Pkws mitteilte, nahm die Polizei die Ermittlungen auf. Dabei wurde festgestellt, dass es sich um dasselbe Fahrzeug handelte, in dem die beiden Insassen mit dem falschen Blaulicht kontrolliert wurden. Nachdem ihnen der Diebstahl vorgehalten wurde, zeigten sie sich die beiden 18-Jährigen geständig. Die geklauten Gegenstände mussten sie zur Baustelle zurück bringen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.