Familienfest lockte Groß und Klein an den Stadtgraben

MERKENDORF

Das Bürgerforum Merkendorf lud erstmals zu einem Familienfest an den Spielplatz „Treffpunkt Stadtgraben“. Ein vielfältiges Programm ließ keine Langeweile bei den Besuchern aufkommen. Vor allem junge Familien fanden den Weg an die malerische Stadtmauerpartie. Bürgermeister Hans Popp eröffnete den Nachmittag, den die Mitglieder der Wählervereinigung organisierten. Ein Höhepunkt auf der Bühne mitten auf dem vor vier Jahren eingeweihten Erlebnisspielplatz war der Auftritt von Christa Reller mit ihrem Projektchor. Die kleinen Sängerinnen und Sänger brachten das „Froschkonzert bei Dagobert“ zur Aufführung, das Reller sich dafür ausgedacht hatte. Auch die Weidenbacher Zumbakids bereicherten die Veranstaltung mit ihrem Auftritt. Zauberer Ernesto verzauberte die Jungen und Mädchen und anschließend konnten sie im Wasserball über den Stadtgraben gleiten. Auch die Erwachsenen konnten an diesem Spaß teilnehmen. Ebenso beim Kinderschminken und Edelsteinsieben war es nie langweilig. Da diese ganzen Aktionen reichlich hungrig und durstig machten, warteten die Mitglieder des Bürgerforums mit einem reichhaltigen Essens- und Getränkeangebot auf.

Text + Fotos: Daniel Ammon

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.