Fliegende Fäuste beim Volksfest-Boxen des Boxclubs Viking aus Neuendettelsau

NEUENDETTELSAU / NÜRNBERG (Eig. Ber.)

Boxen im Bierzelt – die Tradition ist so alt, dass keiner ganz genau weiß, wie lange es sie schon gibt. In Nürnberg war sie ein wenig eingeschlafen, aber seit fünf Jahren bemüht sich der ASC Nürnberg und der Boxclub Viking e.V., den Sport wieder bekannter zu machen. Die Besucherzahlen steigen: Und so verfolgten Anfang September rund 500 Zuschauer beim Frühschoppen die Zweikämpfe im Papert-Festzelt am Nürnberger Volksfest. So brachte der Boxclub Viking drei Medaillen mit nach Neuendettelsau. David Lohse hat in seinem Rückkampf einen schweren Gegner besiegt und konnte den 1. Platz mit nach Hause nehmen. Sein Teamkamerad Antonios Toliopoulos hat gegen den Deutschen Meister Sharafa Raman gekämpft und den zweiten Platz absolviert. Auch Hubert Kwapisz konnte in seinem Kampf gegen Rahim Shidaev den zweiten Platz sein Eigen nennen. Der Trainer Alexander Tilinin ist sehr stolz auf seine Athleten und freut sich bereits auf die Bayerische Meisterschaft im Oktober. Wer gerne mal ein Probetraining machen möchte ist herzlich willkommen. Es geht nicht um Gewalt – Gesund sein ist cool – wir machen Euch fit!

Fotos: Privat

Werbung: