Für die Weltmeisterschaft qualifiziert! Jürgen Leidel zum Bundestrainer ernannt

MITTELESCHENBACH

Jürgen Leidel, Inhaber der Lebe-Kickboxarena in Windsbach, wurde vom Verband der ISKA zum neuen Bundestrainer im Vollkontakt Kickboxen ernannt. Außerdem schafften neun seiner Schüler die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Valkenburg/ Niederlande. Leidel, der bisher als Landestrainer fungierte und nun als Bundestrainer die deutsche Nationalmannschaft im Kickboxsport mit trainiert, wird seine erfolgreichen Schüler selbstverständlich in die Niederlande zur Weltmeisterschaft begleiten. Qualifizieren konnten sich: Michael Großberger und Carina Schneider, sowie Ebru Siner und Mirjam Schneider, Waldemar Fell und Sebastian Badstübner (die alles vier amtierende Vizeeuropameister in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse im VK bzw. LK Kickboxen sind). Willi Giss, zweifacher Europameister ist der älteste, während die zwei Mitteleschenbacher Nico Leidel und Nico Mende mit ihren 11 Jahren die jüngsten Teilnehmer der Lebe-Kickboxarena sind. Alle haben sich über die Deutsche Meisterschaft und die Europameisterschaft für die Weltmeisterschaft qualifiziert und trainieren dafür teilweise bis zu viermal pro Woche. Leidel ist mit Recht stolz auf seine Schüler und hofft auf gute und vor allem faire Kämpfe. Und natürlich auf die eine oder andere Medaille, die in den Kampfkategorien Semi VK, Semi LK, Kickboxen Lowkick und K1 geholt werden könnte!

Text + Fotos: ma

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar