Gartenhäuser durch Feuer zerstört

ANSBACH. (210) Am frühen Montagmorgen (14.02.2022) wurden zwei Gartenhäuser in Ansbach durch einen Brand zerstört. Es ergaben sich bislang keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.

Gegen 05:45 Uhr meldeten Anwohner den Brand eines Gartenhauses auf einem Anwesen in der Schalkhäuser Landstraße. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand ein Gartenhaus bereits in Vollbrand. Trotz der schnell anberaumten Löscharbeiten konnte das Übergreifen des Feuers auf ein direkt angrenzendes Gartenhaus nicht verhindert werden.

Durch das Brandgeschehen wurden beide Gartenhäuser komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei übernahm noch vor Ort die Ermittlungen zur Klärung des Brandgeschehens. Hierbei ergaben sich bislang keine Hinweise, welche auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen würden. Nach bisherigem Ermittlungsstand kann ein technischer Defekt als Brandursache nicht ausgeschlossen werden.
Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online