Gegen Baumgruppe gerast

NEUENDETTELSAU – Wie durch ein Wunder nur mittelschwer verletzt wurde ein 55 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf der Ortverbindungsstraße von Watzendorf nach Reuth. Der 55-jährige war nach derzeitigem Ermittlungsstand aufgrund seiner Alkoholisierung und wegen nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Kleinwagen kurz vor Reuth von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei größere Bäume geprallt. Dabei wurde der Motor herausgerissen und rund 40 Meter weit in den Hof einer Biogasanlage geschleudert. Der Fahrer wurde mit Knochenbrüchen in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde ein Alkoholwert von 1,13 Promille festgestellt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 7.000 Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

2 Replies to “Gegen Baumgruppe gerast”

Schreibe einen Kommentar