Gemeinschädliche Sachbeschädigung an sakralem Gegenstand

Großhaslach – Am Samstag, 11.05.2013, Vormittag, fiel einer Fußgängerin auf dem fränkischen Jakobsweg in Großhaslach ein beschädigtes Kreuz an der Station 2 „Feuer“ auf. Hier wurden die Glaseinsätze durch unbekannte Täter zerbrochen.

Hinweise, die zur Tataufklärung beitragen, nimmt die Polizeiinspektion Heilsbronn unter der Telefonnummer: 09871/9717-0 entgegen.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar