Geschwindigkeit falsch eingeschätzt

NEUENDETTELSAU – Am Dienstagabend kurz vor 18 Uhr war ein 57 Jahre alter Autofahrer beim Einbiegen von der Riegelstraße in die Bahnhofstraße mit einem herannahenden PKW zusammengestoßen. Der 57-jährige, der das Fahrzeug auf der Vorfahrtsstraße in dem gegenüberliegenden Verkehrsspiegel zwar rechtzeitig erkannte, hatte offensichtlich dessen Geschwindigkeit falsch eingeschätzt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar