Groß angelegte Polizeikontrolle

Petersaurach – Am Freitag führten Beamte der PI Heilsbronn im Zeitraum von 19.00 Uhr bis 23.30 Uhr auf der Bundesstraße 14 am Parkplatz bei Külbingen eine Kontrolle des Fahrzeug-verkehrs in Fahrtrichtung Nürnberg durch.
Zur Unterstützung war das Technische Hilfswerk aus Ansbach eingesetzt, das die Kontrollstelle mit technischem Gerät ausleuchtete.
Durch die Polizei wurden 150 bis 200 Fahrzeuge kontrolliert. Ein Fahrzeugführer musste wegen Alkoholgenusses beanstandet werden. Gegen den 73-jährigen Rentner wurde ein Bußgeldver-fahren eingeleitet, da der Alkomat einen Wert von 0,72 Promille zeigte.
Einem 20-jährigen aus dem Kreis Kempten wurde die Weiterfahrt untersagt, da für seinen Pkw kein Versicherungsschutz bestand. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Im Zuge der Kontrollstelle wurde auch eine Geschwindigkeitsmessung mittels der Laserpistole durchgeführt. Der Spitzenreiter wurde mit einer Geschwindigkeit von 147 km/h gemessen. Quelle: PI-Heilsbronn
Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online