Gute Platzierungen für die Schwimmer aus Dietenhofen

Mittelfränkische Meisterschaften im Rettungsschwimmen

DIETENHOFEN (Eig. Ber.)

Mit 60 Teilnehmern, 10 Kampfrichtern und drei Mannschaftbetreuern war der OV Dietenhofen an den Bezirksmeisterschaften der DLRG im Rettungsschwimmen im Freizeitbad Atlantis in Herzogenaurach dabei. Zum wiederholten Mal waren die Teilnehmer aus Dietenhofen in allen Jugendaltersklassen, im Einzel sowie auch bei den Mannschaften vertreten. Vier erste, sechs zweite und vier dritte Plätze konnten die Schwimmer mit nach Hause nehmen. Julia Henig (offene Altersklasse) bestätigte zum wiederholten Mal ihren Bezirksmeistertitel im Einzel. Ebenso wie Sven Hartmann (35), der seinen Bezirksmeistertitel im Einzel und auch in der Mannschaft (Senioren AK 100) mit Barbara Scherb, Selina Höfling, David Haas und Michael Kitzmann zum zweiten Mal verteidigen konnte. Der erste Platz der Mannschaft in der Altersklasse Bambini (7/8) aus Dietenhofen mit Natalie Moser, Franziska Götz, Madeleine Drazil, Tobias Knöllinger und Samuel Neubert ist besonders hervorzuheben, da die Kinder das erste Mal auf Bezirksebene teilnahmen. Im Einzel erzielte Emmelie Holzhäuer (11/12) unter großer Konkurrenz einen hervorragenden zweiten Platz. Ebenso wie Alina Bengelstorff (offene w) und Björn Bengelstorff (offene m). Folgende Mannschaften konnten sich den Vize-Bezirksmeistertitel holen: Schüler I (9/10) Josephine Schwab, Paula Großmann, Luise Schuh, Emma Scheiderer und Jana Kemnitzer;  Jugend 13/14w mit Anna Stradtner, Anna Kummer, Melissa Moser, Lina Ahnert und Hanna Kohlschütter und Jugend 13/14m mit Sebastian Randall, Samuel Randall, Tim Veit, und Sandro Bösl. Damen (offene AK) mit Vera Kaufmann, Lea Vogel, Katrin Zank, Katja Kitzmann und Ronja Bösl und die gemischte Herren (offene) mit Alina Bengelstorff, Julia Henig, Julius Zank, Andre Zwingel und Björn Bengelstorff. Den dritten Platz erreichten im Einzel Tobias Knöllinger (7/8) und David Haas (25). Die Mannschaften Schüler II (11/12) mit Emmelie Holzhäuer, Sophia Blank, Nora Würflein, Emily Arnold und Melina Kemnitzer und Schüler I (9/10) mit Sebastian Götz, Marcel Moser, Elias Neubert, Johannes Knöllinger und Christoph Götz erzielten ebenfalls Platz drei. Nachfolgend die weiteren Platzierungen nach Altersklassen gestaffelt. Bambini: Madeleine Drazil, Natalie Moser und Franziska Götz die Plätze 10, 11 und 17. Schüler I: Josephine Schwab, Paula Großmann und Jana Kemnitzer die Plätze 10, 12 und 13, Christoph Götz, Sebastian Götz und Johannes Knöllinger Platz 9, 10 und 11. Schüler II: Melina Kemnitzer und Emily Arnold Platz 9 und 13, Leonard Holzhäuer, Louis Randall und Tim Schmidt Platz 5, 7 und 9. Jugend 13/14: Hanna Kohlschütter, Melissa Moser und Anna Stradtner Platz 5, 8 und 13, Tim Veit, Samuel Randall und Sebastian Randall Platz 10, 11 und 12. Jugend 15/16: Magdalena Veit und Sara Würflein Platz 7 und 9, Marco Berthold  Platz 5. Die Mannschaften Schüler I mit Leonhard Holzhäuer, Louis Randall, Vincent Grümpel

Tim Schmidt und Niklas Moser belegte Platz vier und Jugend mit Sara Würflein, Lucy Schmidt, Magdalena Veit, Marco Berthold und Lukas Jörk Platz fünf. Die Eltern der Schwimmkinder und die Vorstandschaft bedankten sich bei Barbara Scherb, Selina Höfling und Katja Kitzmann für die Gesamtorganisation des Dietenhofener Wettkampfteams.

Text + Foto: Sabine Schwendtner

SONY DSC
SONY DSC
Werbung: