Häufung von Wildunfällen – Polizei mahnt zur Vorsicht

Derzeit stellt die Polizei Heilsbronn ein erhöhtes Aufkommen von Wildunfällen fest, bei denen an den beteiligten Fahrzeugen zum Teil ein erheblicher Sachschaden entstanden war. Die Polizei rät daher speziell in Waldgebieten und im Bereich von Feldern dazu, die Fahrgeschwindigkeit zu reduzieren, da in dieser Jahreszeit jederzeit mit unvorhergesehenen Situationen, insbesondere mit unvermittelt auf die Fahrbahn tretenden Wildtieren durch verstärkten Wildwechsel gerechnet werden muss.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar