Heizungsbrand in Wohnhaus – technische Ursache

Wolframs-Eschenbach: Am Montagnachmittag (10.01.2022) geriet eine Ölheizung in Brand. Es kam niemand zu Schaden.Gegen 14:55 Uhr schlug der Rauchmelder eines Reihenhauses in der Tannhäuserstraße Alarm, da Rauch aus dem Keller aufstieg. Die 51-jährige Wohnungsinhaberin bemerkte dies, nahm ihren Hund und
verließ das Haus.
Die Feuerwehren aus Wolframs-Eschenbach, Merkendorf und Neuendettelsau waren rasch vor Ort und konnten Brand im Keller löschen.
Der Ölbrenner wurde beschädigte und der Keller aufgrund der Rauchentwicklung verrußt. Der Schaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Brandursache dürfte nach ersten Erkenntnissen ein Defekt an der Ölheizung gewesen sein.
Personen wurden nicht verletzt. Weiterer Schaden entstand nicht. Quelle: PI-Heilsnronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online